https://rotary.de/clubs/distriktberichte/geschenkt-ein-wasserspielplatz-a-8354.html
Projekt

Geschenkt: ein Wasserspielplatz

Projekt - Geschenkt: ein Wasserspielplatz
Bei einer Trockenprobe nahmen die Kinder ihren neuen Wasserspielplatz erstmals in Augenschein. Aber schon bald wird hier das Wasser fließen

Die Charterfeier eines Clubs ist eine feierliche Angelegenheit. Der RC Völklingen entschied sich jedoch, seinen 40. Geburtstag auch mit einem mehrtägigen Arbeitseinsatz auf einer Baustelle zu begehen

Monika Nellessen02.01.2016

Der Lohn des Ganzen: ein neuer Spielplatz für die Jungen und Mädchen einer Förderschule — und trotz schweißtreibender Anstrengung auch jede Menge Spaß für die beteiligten Clubmitglieder. Die Kinder der Köllertalschule im saarländischen Völklingen freuen sich schon jetzt auf den nächsten Sommer. Der ganze Stolz der Jungen und Mädchen ist ein Wasserspielplatz, im Herbst 2015 fertiggestellt als Hands-on-Projekt des RC Völklingen. Schulleiter Christoph Mittmann war voll des Lobs, als seine Schützlinge  — eingemummelt in Regenjacken — das fertiggestellte Areal zum ersten Mal ausprobieren durften.

Mit Hacke und Schippe
Die Mitglieder des Clubs hatten ihre 40. Charterfeier zum Anlass genommen, für einen guten Zweck selbst anzupacken. Die Köllertalschule, eine Förderschule für Kinder mit körperlichen und motorischen Behinderungen, sollte einen Spielplatz erhalten, bei dem alle Kinder – auch mit Rollstuhl oder anderen Einschränkungen – spielerisch den Umgang mit Wasser erfahren können. An drei Tagen krempelten bis zu 14 Freundinnen und Freunde die Ärmel hoch, entfernten rund 35 Quadratmeter Pflastersteine und schippten den darunter liegenden Splitt weg, um das Fundament auszuheben. Nachdem Clubmitglied und Installateurmeister Patrick König alle Rohre und Leitungen verlegt hatte, musste die Fläche erneut mit Pflastersteinen und Gummibelag versiegelt weden.
Die Schule zeigte sich dankbar, indem zwei Lehrerinnen in ihrer Freizeit das Catering für die ehrenamtlichen „Bauarbeiter“ übernahmen. Veranschlagt war das Projekt mit einer Investitionssumme von insgesamt 15.000 Euro, wobei die Kosten durch die „Muskelhypothek“ der Rotarier erheblich gesenkt werden konnten. Dazu kamen Mittel aus der Zuerkennung eines Grants durch die Rotary Foun­dation. Der RC Völklingen hat eine enge Bindung zur Köllertalschule. So stiftete er bereits 2013 einen Sandkasten im Wert von 6000 Euro.