Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/kurze-wege-nach-hamburg-a-14402.html
Distrikt

Kurze Wege nach Hamburg

Distrikt - Kurze Wege nach Hamburg
Rotexer und Rotaracter aus D 1850 unterstützen den Stand von ShelterBox. © Privat

Zufriedene Gesichter, positive Stimmen – die Teilnahme an der Convention in der Hansestadt hat sich auch für die Rotarier, Rotaracter und Rotexer aus dem Distrikt 1850 gelohnt.

01.07.2019

Wie viele Teilnehmer genau in Hamburg zur Pre-Convention und Convention zusammengekommen sind, wird noch ausgezählt. Sie waren gekommen, um über ihre Projekte zu sprechen und Freundschaft zu pflegen. Auf jeden Fall wurden mehr als 27.000 Anmeldungen registriert – hinzu kamen dann noch die Tagesbesucher, um zumindest einen Tag lang im House of Friendship rotarische Luft zu schnuppern. In zwei Messehallen präsentierten sich diverse Fellowships, Projektgruppen, Zulieferer und Merchandising-Anbieter aus aller Welt.

Der Distrikt 1850 war sehr aktiv vertreten, zahlreiche Rotexer und Rotaracter stellten ihre Zusammenarbeit mit ShelterBox vor. Hier kam es auch zu einer Spendenübergabe aus einem Projekt, welches der Rotary E-Club of D-1850 durchgeführt hatte. Deren Clubmitglied Sabine Punke (3. v. l.) erzählt: „Für mich war es die erste Convention. Am meisten haben mir das Haus der Freundschaft und die Pre-Convention gefallen. Es war toll, mich mit Gleichgesinnten aus dem Jugenddienst aus aller Welt auszutauschen.

Flaggenparade mit Inbounds
Eine Flaggenparade – durchgeführt von den Inbounds der jeweiligen Länder – sorgte für bewegende Momente auf der Eröffnungsveranstaltung – mit Stolz präsentiert der deutsche RI-Präsident nominee Holger Knaack unsere Landesflagge. Die Nationalhymnen des Gastgebers Deutschland und der Heimat des amtierenden RI-Präsidenten, Bahamas erklangen in der festlich dekorierten Messehalle.

Auf Freundschaftstour
Zum Abschluss hatte der Distrikt zu einer Hafenrundfahrt eingeladen, 120 Rotarierinnen und Rotarier kamen mit Freunden aus China, Uganda, den USA, Mexiko und Deutschland zusammen. Mit an Bord war auch Gary Huang, RI-Präsident 2014/15 und Vorsitzender der Foundation. Die Tour vermittelte den Gästen bei bestem Wetter ein Hamburg in den schönsten Farben. Insgesamt war D 1850 gut und sichtbar vertreten. Gov. Carl-Ludwig Dörwald bedankte sich zum Abschluss bei allen Rotaractern, Rotexern und Rotariern für ihren Einsatz und ihr positives Engagement.