Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/social-award-hat-premiere-a-14026.html
Vogtland

Social Award hat Premiere

Vogtland   - Social Award hat Premiere
Die Gäste erlebten auch beim zehnten Benefizmenü einen tollen Abend. © Klaus Völkel

Der Rotary Club Vogtland Schloss Voigtsberg zeichnet Menschen aus, die sich sozial engagieren und unterstützt auch finanziell.

01.06.2019

Die Premiere ist geglückt, die Vorarbeiten haben sich gelohnt: Im Rahmen eines Festaktes im Landratsamt Vogtlandkreis unter der Schirmherrschaft von Landrat Rolf Keil, der sich sichtlich erfreut über die Unterstützung der sozialen Arbeit im Vogtlandkreis zeigte, verlieh der RC Vogtland Schloss Voigtsberg vor ein paar Wochen zum ersten Mal den neugeschaffenen „Social Award – wo sind die heimlichen Helden des Vogtlands“.

Preis für heimliche Helden
Zur Finanzierung des Preises konnten Sponsoren aus Plauen und dem Umland gewonnen werden. Rund 100 geladene Gäste begrüßte Clubpräsident Hans Neuser. Mit der ersten Verleihung des Social Award gelang dem Club nach intensiver Vorbereitung nun erstmals das anvisierte Ziel, jährlich einmal Personen und Gruppierungen die sich sozial engagieren und dabei nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen, zu ehren und ihnen eine Bühne zu geben.

Vielfältige Preisträger
Festrednerin des Abends war Maria Mangei vom RC Hof-Bayerisches Vogtland, bis zu ihrem Ruhestand zwölf Jahre lang Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken war.

Platz 3 mit 500 Euro Preisgeld ging an VITAL e.V., dessen Vorsitzender Steffen Marquardt nahm die Auszeichnung von Mentor Ulrich Spacke entgegen, über Platz 2 mit 1000 Euro Preisgeld freut sich die „Selbsthilfegruppe Trockene Alkoholiker“ unter dem Dach des DRK Kreisverband Vogtland/Reichenbach – die Auszeichnung überreichte Mentor Frank Richter der 1. Vorsitzende Heidemarie Arzt.

Platz 1 mit 2000 Euro dotiert
Platz 1 mit 2000 Euro Preisgeld ging an die „Seniorengemeinschaft Oberes Vogtland“ aus Adorf, hier freute sich die Vorsitzende Kati Stein freute über den von Mentor Klaus Völkel überreichten Scheck. Ein  Sonderpreis über 500 Euro ging an  Martina Mitschke, die den Sportverein „Spaß mit Sport“ leitet. Dafür lobte sie Mentor Hans Neuser ausdrücklich. Natürlich wird der Social Award seine Fortsetzung finden. Es gibt viele Menschen, die sich engagieren –der RC Vogtland Schloss Vogtsberg sorgt dafür, dass diese in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Und das ist gut so.    

Klaus Völkel