https://rotary.de/clubs/frieden-foerdern-a-6317.html
Foundationbotschaft

Frieden fördern

Foundationbotschaft - Frieden fördern
John Kenny, Vorsitzender des Kuratoriums der Rotary Foundation

14.11.2014

Wir alle haben den Wunsch nach Frieden. Unsere Rotary Foundation stellt sich dieser Aufgabe mit den Rotary Peace Centers, die ich ganz besonders unseren Mitgliedern empfehlen möchte, damit wir dieses Programm ausbauen können. Durch das Programm werden jedes Jahr bis zu 100 Stipendien für Friedensstipendiaten vergeben. Die Studierenden absolvieren einen zweijährigen Studiengang mit einem Master-Abschluss an folgenden weltweit renommierten Universitäten: Duke University/University of North Carolina, Chapel Hill, USA; University of Queensland, Australien; Uppsala Universitet, Schweden; University of Bradford, England; International Christian University, Japan. Darüber hinaus bietet das Programm einen dreimonatigen Fortbildungskurs an der  Chulalongkorn University in Bangkok an. Es ist die Idee dieser Zentren, einen weltweiten Kader von Friedensstiftern auszubilden, die in aller Welt tätig sind und so einem dauerhaften Weltfrieden zuarbeiten. Seit Beginn des Studienprogramms 2002 machten bereits über 900 Peace Fellows ihren Abschluss, sie arbeiten heute in Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen an der Umsetzung von Konfliktlösungskonzepten.


Um dieses Programm langfristig finanziell abzusichern, hat sich die Rotary Peace Centers Major Gifts Initiative das Ziel eines Stiftungsfonds von zwölf Millionen US-Dollar bis zum Ende dieses Rotary-Jahres gesetzt. Das ist ein machbares Ziel. Doch wir brauchen dazu Ihre Unterstützung.