Anzeige
https://rotary.de/clubs/governortreffen-a-11054.html
Panorama

Governortreffen

Kennenlernen der Mitglieder der Governorcrews 18/19 und 19/20

01.08.2017

Zum Kennenlernen trafen sich die Mitglieder der Governorcrews 18/19 und 19/20 in Nürnberg. Die Vorsitzende des Deutschen Governorrates (DGR), Dorothee Strunz, stellte Strukturen und Aufgaben des Gremiums vor. Volker Hasse, zuständig für den Internetauftritt, erläuterte die verschiedenen Ebenen der Wissensbereitstellung. RI-Direktor Peter Iblher berichtete aus Evanston und zu den aktuellen Themen bei RI. Er umriss das Programm anstehender Schulungen und Einarbeitungsmaßnahmen für die zukünftigen Governors. Dies wurde durch Vorträge von Andreas von Möller und Jörg Goll zur Ausbildungswoche in San Diego und Fragen rund um die erfolgreiche Gestaltung eines PETS ergänzt. Der Jahrgang der Governors nominee war zum ersten Mal mit eingeladen. Effizienz und Nachhaltigkeit sollen die Arbeit im Gremium prägen. 

Die Zusammenarbeit mit den DGR- Ausschüssen zu den rotarischen Fachgebieten und Dienstzweigen sollen intensiviert werden. Deshalb wurden im World-Café-Format Ziele und Schwerpunkte der 15 Ausschüsse vorgestellt und hinterfragt. Past-RI-Direktor Holger Knaack, Mitglied im RI-Convention-2019-Komitee, warb dafür, diese Convention zu einem Fest aller deutschen Rotarier werden zu lassen. Als Sprecherin des Jahrgangs 18/19 wurde Susanne Merten-Wente (RC München-Münchner Freiheit) gewählt.