https://rotary.de/ein-bambi-fuer-bill-gates-a-4283.html
Rotary gratuliert seinem Partner

Ein Bambi für Bill Gates

Rotary gratuliert seinem Partner - Ein Bambi für Bill Gates
Fest im Griff: Bill Gates nach der Bambi-Übergabe © Hubert Burda Media

Peter W. Hübner15.11.2013

Bei der 65. Verleihung des Medienpreises Bambi in Berlin wurde auch Bill Gates ausgezeichnet, der mit seiner Bill & Melinda Gates Foundation ein fester Partner Rotarys in der Bekämpfung der Kinderlähmung ist. Die Auszeichnung erfolgte in der Kategorie „Millenium“ für die vielfältigen Beiträge des Software-Unternehmers zur Bekämpfung der Armut. Dazu zählen auch die 400 Millionen US-Dollar, die seine Foundation seit 2007 Rotary für die Schaffung einer Welt ohne Polio zur Verfügung gestellt hat. Dazu kommen finanzielle Zusagen für weitere Impfungen, bis die Krankheit voraussichtlich 2018 endgültig besiegt sein wird. Rotary International hat 1979 erstmals zum Kampf gegen diese Krankheit aufgerufen und seither über 1,2 Milliarden Dollar in die Initiative PolioPlus investiert.

„Ich freue mich aus tiefstem Herzen darüber, dass mit dieser prominenten Auszeichnung auch die Dankbarkeit aller gegenüber Bill Gates zum Ausdruck gebracht wird, die in der Initiative mitwirken. Dazu kommt der Dank der Menschen, für die wir den Kampf gegen die Kinderlähmung begonnen haben und fortführen“, sagte Holger Knaack, Mitglied im RI-Zentralvorstand. „Wir sind dem Ehepaar Gates sehr dankbar. Nicht nur, dass die beiden pragmatisch, zupackend und sympathisch darangehen, wenn es um Hilfe für Menschen geht: Ihre großzügigen Spenden haben unserem Kampf gegen Kinderlähmung zusätzliche Durchschlagskraft verliehen und die Rotarier beflügelt, in ihrem Engagement auch in Deutschland nicht nachzulassen.“

Die jüngsten Neuerkrankungen in Syrien und Israel zeigen, wie wichtig dieses Engagement der weltweit 1,2 Millionen Rotarier ist, die Ansteckungskette zu unterbrechen. Rotary und seine Partner WHO, UNICEF und CDC sind kurz davor, ihr Ziel zu erreichen. Über 1000 Rotary-Clubs in Deutschland freuen sich, dass das Millenium-Bambi an Bill und Melinda Gates geht, und sagen: Herzlichen Glückwunsch ? Partner!