Berlin - Erfolgreiche Projektwoche und ein erlebnisreicher Kindertag

Das schmeckt! Beim Stand des Projekts "gesundekids" gab es frisches Brot mit Quark, Obst und Gemüse

11.06.2012

Berlin

Erfolgreiche Projektwoche und ein erlebnisreicher Kindertag

René Nehring

Bei mittlerweile 25 Rotary Clubs in Berlin wissen viele Freunde gar nicht, wer oder was die anderen Freunde sind. Mit der Idee einer gemeinsamen Projekt-Initiative sollte deshalb ein Zeichen der Verbundenheit der Hauptstadt-Rotarier gesetzt werden. Unter dem Namen „Für unsere Jugend in Berlin“ konnten sich die Clubs an dem Bildungsprojekt „Lesen lernen, leben lernen“ (4L), an der Ernährungsinitiative „gesundekids“ oder an dem Programm „Viva Familia!“, das sich der frühen musischen Prägung von Kindern widmet, beteiligen.

Ein weiteres Anliegen der Initiative war es, auch gegenüber der Öffentlichkeit zu zeigen, dass Rotary in der Hauptstadt aktiv ist. Bei täglich hunderten Veranstaltungen in der Millionenmetropole ist es freilich schwierig, die örtlichen Medien zu erreichen. Unter diesen Prämissen hatte eine Arbeitsgruppe mit Past-Governor Dieter Brand, den Projektgruppenleitern Carolin Hegenbarth (4L), Wiebke Lohrmann („gesundekids“) und Alexandros Tassinopoulos (Viva Familia!“) sowie Freund Heiner Klös vom Zoo Berlin das Konzept einer Aktionswoche entwickelt, deren Höhepunkt ein Rotary-Kindertag im Berliner Zoo sein sollte.

Vom 7. bis 11. Mai 2012 übergaben dann die Rotary Clubs im Rahmen des Projekts „4L“ in Berliner Schulen insgesamt 1.300 Exemplare der Bücher „Es muss auch kleine Riesen geben“, „Spaß im Zirkus Tamtini“ und „Die Zugmaus“ (seit Beginn des Projekts im Distrikt 1940 2009 sind es nun insgesamt über 10.000 Exemplare). Gleich am ersten Tage wurden im Rahmen der Bücherübergabe des RC Berlin-Süd Berliner Medien in die Erika-Mann-Grundschule im Wedding eingeladen. Dabei erlebten die Journalisten, wie begeistert die Schulleiterin Frau Babbe, aber auch die Schüler der 2. bis 4. Klassen von ihren Erfahrungen mit den Büchern berichteten. Für viele Kinder ist es tatsächlich das erste eigene Buch überhaupt.

Zum Abschluss der Woche luden die Hauptstadt-Rotarier gleich zweimal jeweils 1.000 Kinder in den Berliner Zoo ein: am Freitag Schüler aus den Partnerschulen der beteiligten Clubs und einen Tag später über eine Verlosung mit Berliner Zeitungen und Radiosendern. Im Zoo wurde zugleich der „Hauptstadt-Startschuss“ für die Projekte „gesundekids“ und „Viva Familia!“ gegeben. Insbesondere der „gesundekids“-Stand erfreute sich großer Beliebtheit, bot er doch frisches Brot, Quark, Obst und Gemüse – Zutaten, die manche Kinder nicht auf der täglichen Speisekarte haben. Für das Lesen warb ein Vorlesemarathon, an dem sich viele große und kleine Kinder leidenschaftlich beteiligten.

Ein großer Erfolg war die Initiative auch im Sinne der Öffentlichkeitsarbeit für Rotary. Mit der Berliner Morgenpost, der B.Z. und dem Tagesspiegel sowie mit Radio 88,8 und Radio Teddy berichteten die wichtigsten Zeitungen und Sender Berlins über die Aktionswoche. Dafür, dass auch auf dem Zoogelände niemand der an beiden Tagen mehr als 10.000 Besucher die Rotarier übersehen konnte, sorgten u.a. tausende Flyer, drei Banner und A1-Aufsteller an allen wichtigen Wegen des Zoos, sowie einheitliche Polo-Shirts, die mit dem Kindertags-Logo bedruckt waren.

Erschienen in Rotary Magazin 7/2012

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen