Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/90-jahre-im-dienste-der-sozial-schwaecheren-a-10224.html
Jubiläum RC Salzburg

90 Jahre im Dienste der sozial Schwächeren

Jubiläum RC Salzburg - 90 Jahre im Dienste der sozial Schwächeren
Brigitta Pallauf, Ehrenschutz, Andreas Pallauf, Präsident, Armie-Angélique Lassiwe, Sacher Direktorin, beim Ball im Sacher Salzburg zum "90-Jährigen" © wildbild

Ein volles Haus, wunderschöne Roben, elegante Smokings und eine glänzende Stimmung. Der Rotary Club Salzburg lud anlässlich seines 90. Geburtstags zum Jubiläumsball ins Hotel Sacher Salzburg.

26.01.2017

Es war eine besondere Ballnacht, die da in der Stadt Salzburg stattfand: Zum einen feierte der Rotary Club Salzburg - Österreichs zweitältester Rotary Club – seinen 90. Geburtstag, zum anderen war das Hotel Sacher Salzburg erstmals Veranstaltungsort eines Balls.

In ihrem Grußwort an den Rotary Club Salzburg bedanke sich Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf für das zivilgesellschaftliche Engagement sowie für das Hinsehen und Handeln des Clubs. „Salzburg braucht Sie und wird durch Ihren sozialen Einsatz bereichert." Bürgermeister Heinz Schaden unterstrich in seinem Grußwort die besondere Idee von Rotary, dass Wirtschaft und Erfolg nicht nur zum persönlichen Profit, sondern zum Wohle aller beitragen solle. Dies werde im Rotary Club Salzburg anschaulich gelebt.

Rauschende Ballnacht zugunsten sozialer Projekte

Der Präsident des Rotary Clubs Salzburg, Andreas Pallauf, wies darauf hin, dass der Ball vor allem auch dazu diene, die sozialen Aktivitäten des Clubs verstärken zu können. „Ich wünsche unserem Club noch viele Feste wie dieses, noch mehr jedoch wünsche ich mir, dass wir im Namen von Rotary weiterhin Menschen, die unsere Hilfe benötigen, auf unbürokratischem, effektivem Weg unterstützen und so ihre Lebensumstände ein wenig verbessern können."

Als wahrer „Glücksgriff“ erwies sich an diesem Abend nicht nur die mit wertvollen Preisen bestückte Tombola, sondern auch die Wahl des Hotels Sacher als Veranstaltungsort. Auch die am längsten dienenden Mitarbeiter des Hotels konnten sich nicht erinnern, dass hier jemals ein Ball veranstaltet wurde. Zu Unrecht, wie sich herausstellte: Das Sacher glänzte als der derzeit wohl schönste Ballsaal der Stadt Salzburg.

Lokale und internationale Projekte FÜR BESSERE Lebensumstände benachteiligter Menschen

Der Rotary Club Salzburg zeichnet sich seit seiner Gründung im Dezember 1926 vor allem durch sein umfangreiches soziales Engagement aus: So beteiligt er sich einerseits an der Finanzierung von Projekten, die durch die weltweite Rotary Organisation betreut werden, andererseits stellt er auch gut dotierte Summen für seine Sozialprojekte in Salzburg zur Verfügung.

Mit seinem Sozialfonds „Not vor unserer Türe“ unterstützt er Menschen nicht nur finanziell, sondern auch durch begleitende Maßnahmen und Beratungen, um eine nachhaltige Verbesserung der Lebensumstände der Betreuten zu erreichen. Das Club-Projekt „Rotary Music Kids“, das vor wenigen Jahren in Kooperation mit dem Musikum Stadt Salzburg ins Leben gerufen wurde, ermöglicht es Kindern aus sozial schwächeren Familien, einen unkomplizierten Zugang zu Musik zu erhalten. Dadurch wird die Freude am Musizieren geweckt sowie neben vielen weiteren Vorteilen insbesondere auch die Konzentrationsfähigkeit und die Kreativität gefördert.

Dominik Sobota
RC Salzburg