Skitourroas - Auf die Bretter: Eine gute Idee hilft helfen

Regelmäßig dabei: Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Christian Stöckl, hier mit Skitourroas-Initiator Dr. Christian Gell und Erwin Wieland (Präsident RC Lungau) © RC Lungau

07.12.2017

Skitourroas

Auf die Bretter: Eine gute Idee hilft helfen

Am 20. Januar 2018 startet der RC Lungau erneut eine Skitourroas, diesmal von Mauterndorf aus.

Nachdem man im RC Lungau auf der Suche nach einer Charity-Veranstaltung war, die Jahr für Jahr die zur Finanzierung lokaler Projekte notwendigen Beträge einspielt, unterbreitete PP Dr. Christian Gell, vor nunmehr vier Jahren, den Vorschlag, mit einem Skitouren-Event die notwendigen Mittel aufzubringen. Er hatte aber nicht nur eine gute Idee, sondern entwickelte auch ein entsprechendes Konzept  zur Umsetzung seiner Idee. Ebenso führte er mit Hilfe guter Kontakte die Verhandlungen mit den Bergbahnen Lungau und mit dem Betreiber der Panoramaalm im Skigebiet Großeck-Speiereck in Mauterndorf im Salzburger Land.

Aus dieser Initiative heraus entwickelte sich schließlich eine, bei jenen Skisportlern, die es vorziehen, an Stelle eines Skilifts die eigene Muskelkraft einzusetzen, beliebte Veranstaltung.  Dabei geht es primär nicht darum, den Aufstieg entlang der Piste von der Talstation in Mauterndorf/Hammer zur Panoramaalm (770 Höhenmeter) möglichst schnell zu bewältigen, sondern darum, durch das Nenngeld den RC Lungau in die Lage zu versetzen, in Not geratene Familien zu unterstützen. Das besondere Augenmerk liegt hierbei auf Familien, deren Ernährer durch Unfall oder Krankheit ihren Pflichten nicht mehr nachkommen können. Es hat sich die Verdoppelung des staatlichen Kindergeldes für Halbwaisen über einen Zeitraum von einem Jahr, bei Bedarf auch länger, bewährt.

Skitourroas, Skitour, RC Lungau, Lungau
Gedränge beim Start: Im letzten Jahr waren zahlreiche Skihasen dabei - für den guten Zweck, den Spaß am Sport und die gute Laune ©. RC Lungau

Die Veranstaltung findet traditionell jeweils am letzten Samstag im Jänner statt. 2018 wird das Samstag, der 20. Jänner, sein. Der Start wird um 16.30 Uhr erfolgen. Den Ehrenschutz wird Dr. Christian Stöckl, Landeshauptmann-Stellvertreter von Salzburg übernehmen, der auch, wie schon in den Jahren davor, persönlich an der Veranstaltung teilnehmen wird.

Die Piste wird von der Liftgesellschaft beleuchtet. Die Liftgesellschaft sorgt auch für eine sichere Talfahrt mittels Gondelbahn nach einer Labung der Teilnehmer,  der Verlosung von Sachenpreisen und einer Siegerehrung in der Panorama-Alm.

Ganz ohne sportlichen Ehrgeiz geht es bei der Veranstaltung aber doch nicht. Jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht, erhält eine Funktionshaube, wobei eine bestimmte Farbe jene Teilnehmer auszeichnet, welche die Strecke unter einer Stunde bewältigen. Gesondert geehrt werden die ältesten, jüngsten und schnellsten Teilnehmer.

Das Bemerkenswerte an der Veranstaltung ist, dass das Nenngeld zu 100 Prozent dem sozialen Zweck zufließt, sämtliche Unkosten werden von treuen Sponsoren getragen, die es schätzen dass der Erlös hilft, Not in der Region zu lindern.

Der RC Lungau ist gerne bereit auswärtigen Teilnehmern bei der Quartiersuche behilflich zu sein (rclungau@rotary.at).

Start: 20. Jänner 2018, 16.30 Skizentrum Mauterndorf
Die Anmeldung ist vor Ort vor dem Start möglich.

Rotary Magazin 1/2018

Rotary Magazin Heft 1/2018

Titelthema

Glück: Wenn alles läuft

Welche Bausteine gehören zu einem sinnvollen Dasein? Hängt es an materiellen Dingen? Was Glück bedeutet, ob man es messen kann - Definitionen und Antworten zu den Grundlagen geben führende Glücksforscher.…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Rüdiger Fikentscher Andreas Kossert Hans Hugo Klein Michael Rühle Christos Ikonomou Udo Di Fabio

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen