https://rotary.de/gesellschaft/deutschlandtreffen-an-der-spree-a-5493.html
Inner Wheel

Deutschlandtreffen an der Spree

Inner Wheel - Deutschlandtreffen an der Spree
Der Festabend glänzte durch musikalische Darbietungen mehrerer Nachwuchsmusiker vom Julius-Stern-Insitut. Clubpräsidentin Vennita Schuurman (IWC Berlin-Spree; am Rednerpult) dankte den jungen Künstlern

15.08.2014

Seit 1986 bereichert im dreijährigen Rhythmus das Deutschlandtreffen das Inner-Wheel-Leben. Nach Berlin folgten fast 450 Inner Wheelerinnen und Rotarier aus 150 Clubs der Einladung des IWC Berlin-Spree und erlebten dort ein Freundschaftstreffen mit Herz, wie die Nationale Repräsentantin Antje Steinrötter stellvertretend für alle Gäste konstatierte. Nach einem Auftakt mit Kultur und Genuss eroberten die Teilnehmer auf fünf Touren die Hauptstadt.

Der Festvortrag zu den Risiken, die sich in unserer modernen Mediengesellschaft aus einem allzu offenen Umgang mit der individuellen Internetpräsenz ergeben, sorgte für einen ernsten Akzent. Der Galaabend ermöglichte aber auch ein Wiederfinden, ein intensiveres Kennenlernen und bot zudem Raum für einen freundschaftlichen Meinungsaustausch, nicht zuletzt über die Zukunftsperspektiven von Serviceclubs. Für die Serviceorganisation Inner Wheel konnte Clubpräsidentin Vennita Schuurman festhalten: „Mit 90 sind wir nicht wirklich alt, sondern wir trauen uns was!“

Liliana Djekovic-Sachs,
Redakteurin Inner Wheel Deutschland 2013714
www.innerwheel.de
www.innerwheel.com