Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/ein-schal-aus-nepal-a-11546.html
Entdeckung

Ein Schal aus Nepal

Entdeckung - Ein Schal aus Nepal
Mitbringsel aus Kathmandu: Handgewebtes Tuch mit Rotary-Logo © privat

Wenn einer eine Reise tut.... Dann entdeckt er manchmal überraschende Dinge, erfuhr auch Thomas Bundschuh vom RC Wien auf einer Nepal-Tour.

30.10.2017

Lesen Sie hier eine "kleine rotarischen Kuriosität" von Thomas Bundschuh vom RC Wien: 

"Ich war mit meiner Frau Ende September in Nepal und bin unter anderem durch den Bezirk Thamel von Kathmandu spaziert, der bekannt ist für seine Geschäfte (natürlich auch mit Zielgruppe Touristen). In einem Geschäft in der Thamel Marg mit Stoffen, Tüchern, Schals, etc. blieb mein Blick an einem Tuch hängen, dessen Muster - das in hängendem Zustand in Bruchteilen erkennbar war - mir irgendwie bekannt vorkam.

Bei näherem Hinsehen entpuppte sich das Muster als Rotary-Rad! - Keine Ahnung, wie dieses Muster auf dieses Tuch gekommen ist. Vielleicht sind es Restbestände einer Produktion, die ein Rotary Club tatsächlich in Auftrag gegeben hat... Vielleicht hat ein Produzent bei einem Auftrag einfach mehr produziert und verkauft die Überproduktion jetzt über alle möglichen Kanäle. Vielleicht hat aber auch jemand einfach Gefallen an unserem Logo gefunden und gemeint, dass ein solches Logo auf einem Tuch das Produkt leichter verkäuflich macht – ähnlich dem Logo einer Automarke.

Bei mir hat das Ganze jedenfalls funktioniert und ich habe ein Tuch gekauft und dem InnerWheel Club Wien für den kommenden Weihnachtsbasar gespendet. Die Stoffqualität ist übrigens durchaus gut und der Preis war sehr angemessen!"