15.05.2014

Stuttgart

Interesse an Partnerclubs steigt

Über 40 Teilnehmer waren zum Treffen der deutschen und französischen Sektion des Länderausschusses Deutschland-Frankreich (LADF) nach Stuttgart gekommen. Schwerpunkt war die Auswertung der „best practice“-Umfrage, an der sich mehr als die Hälfte aller 325 deutschen Clubs beteiligten, die einen Partner in Frankreich haben. Beschlossen wurde auch eine Verbesserung der Methode der Kontaktclubvermittlung, da die Zahl der partnersuchenden Clubs in beiden Ländern erfreulich gestiegen ist. Mit zwei Rotaractern als neuen Mitgliedern soll die Zusammenarbeit mit der Deutsch-Französischen Hochschule in Saarbrücken realisiert werden. Das nächste gemeinsame Treffen wird im März 2015 in Annecy stattfinden.

Hans-Joachim Kay,
Vorsitzender des LADF

Erschienen in Rotary Magazin 5/2014

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Mary Scherpe Peter Thürl Edgar Wolfrum Hans Hugo Klein Michael Rühle Jürgen Maaß

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen