Präsidentenbrief - Liebe Rotarierinnen und Rotarier

Gary C.K. Huang © Rotary International

16.01.2015

Präsidentenbrief

Liebe Rotarierinnen und Rotarier

zum Beginn dieses Rotary-Jahres bat ich die Rotarier in aller Welt, Rotary leuchten zu lassen, indem sie einen Rotary-Tag veranstalten. Wie Sie dies umsetzen, ist ganz Ihnen überlassen: das Event kann einen ganzen Tag ausfüllen oder nur über ein paar Stunden gehen. Es kann von Ihrem Club veranstaltet werden, Ihrem Distrikt oder sogar eine landesweite Veranstaltung werden. Es kann sich um ein Projekt handeln, ein Festival oder ein anderes Event. Solange es offen ist für das Gemeinwesen, die gesamte Familie von Rotary einschließt und Spaß macht, handelt es sich um einen Rotary-Tag.


Ziel eines Rotary-Tages ist es, Rotary bekannter zu machen. Lange dachten wir bei Rotary, dass es sich nicht schickt, unser gutes Werk zu rühmen. Wir dachten, dass es besser sei, still anderen zu helfen und unser Werk für sich selbst sprechen zu lassen. Es gibt heute jedoch viele Gemeinwesen, in denen die Menschen nicht einmal wissen, dass es einen lokalen Rotary Club gibt. Nicht weil die Clubs nicht stark sind oder keine guten Einsätze leisten. Das tun sie in der Tat. Doch wenn Rotarier nicht über ihre Arbeit reden, dann werden die Leute darüber auch nie etwas erfahren.


Es ist an der Zeit, Rotary leuchten zu lassen und den Menschen mitzuteilen, was wir tun. Während der ersten Hälfte dieses Rotary-Jahres konnte ich mit Begeisterung sehen, wie viele Rotarier meinen Vorschlag eines Rotary-Tages bereits aufgegriffen haben. Ich nahm an Rotary-Tagen an vielen Orten teil, darunter auf den Philippinen, in Korea, China, den USA, der Türkei, Indien, Taiwan, Sri Lanka und Bangladesch. Ein jeder war anders und ein jeder hat es geschafft, auf seine eigene Weise Rotary leuchten zu lassen.


Wenn Sie einen Rotary-Tag in Ihrem Gemeinwesen organisieren, dann erzählen Sie uns davon: Senden Sie Einzelheiten und Fotos zu Ihrem Event per E-Mail an: rotarian@rotary.org mit dem Betreff „Rotary Day“. Wir werden unser Bestes tun, um in den kommenden Monaten über so viele Rotary-Tage wie möglich zu berichten.
Und wenn Sie noch keinen Rotary-Tag geplant haben, dann frage ich Sie: warum nicht? Es ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre Begeisterung für Rotary mit Ihrem Gemeinwesen zu teilen. Wenn wir anderen über Rotary erzählen und darüber informieren, wie eine Mitgliedschaft ihr Leben bereichern kann, dann geben wir etwas ganz Wunderbares weiter, das wir selbst erhielten, als wir gebeten wurden, unserem Club beizutreten. Indem wir dies weitergeben, sorgen wir dafür, dass Rotary und der rotarische Dienst noch über viele Generationen weiterbestehen wird.

Erschienen in Rotary Magazin 1/2015

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Christian Kaiser René Nehring Robert Zinser Gerald Huber Peter Thürl Matthias Schütt

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen