Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/rotary-engagement-traegt-fruechte-a-12647.html
Baumpflanzaktion

Rotary-Engagement trägt Früchte

Baumpflanzaktion - Rotary-Engagement trägt Früchte
Monate nach der Pflanzaktion schauten die Rotarier, wie sich die Obstbäume entwickeln. © D1850

Birnen, Pflaumen, Quitten und Schlehen – die Oldenburger Streuobstwiesen, die Mitglieder des Rotary Distrikts 1850 im Herbst 2017 gepflanzt hatten, gedeihen prächtig. Davon konnten sich auch die Teilnehmer bei der Distriktkonferenz überzeugen.

20.06.2018

Auch der Vertreter des RI-Präsidenten Ian Riseley, Jörg Goll, konnte sich davon überzeugen. Trixi Stalling, Leiterin des Oldenburger Schlossgartens, konnte den Besuchern um Goll die Pflanzung und die langfristige Nutzung der dortigen Streuobstwiese erklären.

Begleitet wurde die Exkursion von Distrikt Governor Dirk Bode und den Präsidenten der Oldenburger Rotary Clubs Harald Götting (Oldenburg-Graf Anton Günther), Gernot Schubert (Oldenburg), Heinrich Engelken (Oldenburg-Schloss) sowie Christian Schmidt (Westerstede).

Bäume pflanzen, Bäume, Distriktkonferenz, Kinder
Die Bäume wachsen gut und wir haben sie mitgepflanzt, ätsch! - Jörg Goll freut sich über das Engagement der kleinen Helfer.

Mit von der Partie waren zudem Kinder des Kindergartens Wienstraße, die auch bei der Pflanzaktion im vergangenen Herbst begeistert mit angepackt hatten. 

Die von den Rotariern gesetzten Obstbäume – unter anderem im Schlossgarten und am Rande des Eversten Holz – sind Teil einer weltweiten Aktion. Rotary-Weltpräsidenten Riseley hatte alle Mitglieder dazu aufgerufen, einen Baum zu pflanzen. Damit sollte deutlich gemacht werden, wie wichtig der Schutz unseres Planeten für Rotary ist.

Die 3.300 Rotarier im Distrikt 1850, der sich von den Ostfriesischen Inseln über Osnabrück und bis zur holländischen Grenze erstreckt, haben sich besonders engagiert: Im Jahr 2017 haben sie eigenhändig und mit Unterstützung ihrer Familien 8.000 Bäume an 50 Orten in der Region gepflanzt. Die Streuobstwiesen in Oldenburg wurden gemeinsam mit Mitgliedern von Inner Wheel, Rotaract und Rotex angelegt. Für eine nachhaltige Wirkung des Baumpflanzprojektes soll es in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden.