Distrikt 1810

RC Bad Neuenahr-Ahrweiler - Spendenbrücke in syrische Lager

Übergabe der Kleidungs- und Verpflegungspakete im Flüchtlingscamp © Heinz Brands

02.02.2016

RC Bad Neuenahr-Ahrweiler 

Spendenbrücke in syrische Lager

Jan Vetter

Der RC Bad Neuenahr-Ahrweiler hat in einem großen Einzelprojekt eine Spendenaktion für syrische Flüchtlingskinder in der Türkei abgeschlossen.

Angesichts der anhaltenden Kämpfe im Norden Syriens ist die Not in den Auffanglagern entlang der 900 Kilometer langen Grenze zur Türkei groß. 310.000 der 2,1 Millionen syrischen Flüchtlinge leben laut UNICEF und UNHCR in den elf offiziellen türkischen Camps.

Für die Kinder in den Camps wurden in Bad Neuenahr innerhalb von neun Wochen Geldspenden gesammelt, die es ermöglichten, 2500 Bekleidungspakete und über 22.000  Euro für dringend benötigte Lebensmittel zur Verfügung zu stellen. Jedes Bekleidungspaket enthielt neben einer winterfesten Jacke, warmer Kleidung in Form von Hose und Pullover auch Winterschuhe in verschiedenen Kindergrößen. Die Lebensmittelboxen wurden mit Sonnenblumenöl, Reis, Tee, Zucker und weiteren Grundnahrungsmitteln gefüllt. Wichtig war den verantwortlichen Rotariern, dass die Hilfe die Bedürftigen unkompliziert, kostenneutral und direkt erreicht.

Partner in der Türkei
Dieses ehrgeizige Ziel konnte nur durch die Zusammenarbeit mit befreundeten Partnern in der Türkei erreicht werden. Die logistische Koordination wurde von Bahattin Aksoy, Inhaber der Agentur Kenba in Antalya, und der staatlichen Hilfsorganisation Roter Halbmond geleistet. Aksoy beschaffte als ehrenamtlicher Mitarbeiter des Projekts die Bekleidungspakete und Lebensmittelboxen in der Türkei, prüfte die Qualität der Ware, verpackte diese mit seinen Mitarbeitern in Einzelpakete und organisierte den Transport zu den Flüchtlingslagern.
Die staatliche Hilfsorganisation Roter Halbmond arbeitete im Koordinationszentrum in Kilis an der syrischen Grenze dem Clubvorstand aus Bad Neuenahr-Ahrweiler zu und stimmte die Lager und Übergabestellen der Hilfsgüter ab. Die Sachspenden wurden in der Stadt Kilis und dem Lager Öncüpinar, unmittelbar an der syrischen Grenze, verteilt. Der Großteil der Kinderbekleidung ging in das Lager Nizip2 bei Gaziantep. Die Gemeindienstbeauftragten Heinz Brands und Jürgen Hemmers beaufsichtigten die Übergabe in den Flüchtlingscamps und halfen bei der Verteilung der Kleidungs- und Verpflegungspakete. Insgesamt wurde durch dieses Hands-on eine Summe von 67.587  Euro für die Flüchtlingshilfe zur Verfügung gestellt.

Erschienen in Rotary Magazin 2/2016

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Karl-Heinz Kamp Franz Walter Franz-Josef Overbeck Ute Baur-Timmerbrink Gundolf S. Freyermuth Harald Meixner

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen