https://rotary.de/gesellschaft/teambuilding-des-rotaract-multi-district-boards-a-11639.html
District 1910 und 1920

Teambuilding des Rotaract Multi-District Boards

District 1910 und 1920 - Teambuilding des Rotaract Multi-District Boards
© Elisabeth Krassnigg

Neue Ideen und ein gemeinsames Kennenlernen

01.02.2018

Im Sommer 2017 hat das Team des Rotaract Multi-District Board 1910 und 1920, unser erstes Teambuilding-Wochenende in Altaussee in Österreich verbracht.

Das Rotaract Multi-District Board hat sich in diesem Clubjahr stark vergrößert und besteht nun aus 14 Mitgliedern aus den verschiedenen Rotaract Clubs der beiden Distrikte, sowohl aus Österreich als auch aus Bosnien. Das Ziel dieses Teambuildings war es, dass sich alle Teilnehmer persönlich (besser) kennenlernen, damit die enge Zusammenarbeit im kommenden Jahr verstärkt werden kann. Das ist auch wirklich wunderbar gelungen.

Derzeit gibt es monatliche Team-Calls, so können sich die Board-Members regelmäßig austauschen und neue Projekte planen. Weiters gibt es auch Arbeitstreffen an Wochenenden, um persönliche Ideen weiterzuentwickeln.

Das Seminarhotel, in den Bergen gelegen, war ein wunderschöner, passender Ort für den Termin. In der Pause beim Teambuilding tankten die Rotaracter bei einem Rundgang am Altausseer-See Energie. Das Wochenende war - auch dadurch - sehr produktiv: Eine komplette Jahresplanung wurde erstellt und verschiedene Schwerpunkte für die nächsten Monate gesetzt.

Rotaract, D1910, D1920, Bosnien, Multi-District Boarc, Teambuilding
Es gab viel zu diskutieren - der Distrikt vereint viele verschiedene Regionen, Clubs und Ideen-Pools

Ein großes Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Rotaract Clubs der beiden Distrikte in Österreich und Bosnien zu stärken. Daher plante das Board für das kommende Clubjahr diverse Aktivitäten, wie Treffen zum gemeinsamen Austausch, Kochabende und Skitage. Weiters stehen Aktivitäten auf internationaler Ebene und gemeinsame Reisen zu den Rotaract European Meetings (REMs) und European Conferences (EUCOs) auf dem Programm.

Zusammen möchten die Rotaracter auch Projekte zum Thema Umweltschutz starten, inspiriert durch den Schwerpunkt des diesjährigen Weltpräsidenten. Wichtig sei es auch, weitere rotarische Projekte wie die Rotary Action Group for Population and Development (RFPD) zu unterstützen. Ein besonderes Anliegen sehen die jungen Leute es als Rotaract Multi-District Board auch, eine gute Verbindung mit den verschiedenen Rotary Clubs in den beiden Distrikten 1910 und 1920 beizubehalten und zu fördern.

Rotaract, D1910, D1920, Bosnien, Multi-District Boarc, Teambuilding
Positives Fazit: nicht nur Ernstes diskutiert, auch Spaß gehabt und einander kennengelernt

Zum Abschluss des Seminars wurden noch einmal alle wichtigen Projekte des kommenden Jahres eingehend besprochen. Und die geplanten Projekte sollen – mit voller Motivation – erfolgreich umgesetzt werden. Am Ende des Clubjahres wird dazu ein Bericht veröffentlicht werden.

Einhellige Meinung der Teilnehmer des Treffens war: Wir freuen uns auf dieses Clubjahr!

Elisabeth Krassnigg


Für mehr Informationen

Facebook: www.facebook.com/MD.1910.1920

Instagram: rotaract_md1910_1920