https://rotary.de/gesellschaft/wechsel-im-vorsitz-a-1305.html
LA - Israel

Wechsel im Vorsitz

LA - Israel  - Wechsel im Vorsitz
Gideon Peiper wird durch den Vorsitzenden der deutschen Sektion, Past-Gov. Dieter Kampe (links), verabschiedet

Dieter Kampe11.06.2012

Besonderer Höhepunkt der Sitzung des Länderausschusses Deutschland-Israel in Arnstadt war die Verabschiedung des langjährigen Vorsitzenden der israelischen Sektion Gideon Peiper. Er hat sich über viele Jahre unermüdlich für die rotarische Freundschaft zwischen Israel und Deutschland nicht nur eingesetzt, sondern sie auch vorbildlich gelebt. Die Verabschiedung wurde notwendig, weil Gideon ­Peiper seit dem 1. Juli  Direktor im Board von RI ist. Der Länderausschuss freut sich, einen besonderen Befürworter für seine Aktivitäten im Board von RI zu haben. Mit der Verabschiedung von Gideon Peiper konnte seine Nachfolgerin Laura Netzer vom RC Jehovot herzlich begrüßt werden. Mit ihr wird der Länderausschuss seine Arbeit erfolgreich fortsetzen. Arnstadt war auch deshalb als Austragungsort gewählt worden, um unseren israelischen Freunden in Erfurt die älteste Synagoge in Deutschland und die erst kürzlich entdeckte Mikwe zu zeigen.