Standpunkt - »Wie viele Mitglieder braucht Rotary?«

Peter Krön (RC Salzburg) ist seit 1963 Rotarier und bekleidete bereits viele Ämter, so war er von 2001 bis 2003 RI-Direktor.

15.09.2014

Standpunkt 

»Wie viele Mitglieder braucht Rotary?«

Die Mitgliederzahl von Rotary International wächst ständig: 1994: 29.000 – 2014: 35.400. Der Haken dabei: Es handelt sich um die Zahl der Clubs, die die eigentlichen Mitglieder von RI sind. Die Zahl der Rotarier liegt jedoch seit langem konstant bei 1,2 Millionen. Vielleicht zu viele Mitglieder – aber zu wenige Rotarier und Rotarierinnen.

Zehn Prozent der Mitglieder, rund 120.000, verlassen jährlich ihre Clubs, ungefähr die gleiche Anzahl wird – hauptsächlich durch Clubgründungen – aufgenommen.

Erster Irrweg: aufnehmen, aufnehmen, aufnehmen. Zweiter Irrweg: Präsenzpflicht erleichtern, Cyber-Clubs gründen, 14-tägliche Meetings, Skype- und Videomeetings und -konferenzen – auch aus Kostengründen. Mein Vorschlag: bei nachweisbarer Begründung großzügigere zeitweise Ausnahmen von der Präsenzpflicht.

Dritter Irrweg: Irrationale Mitgliedschaftsvorgaben von RI und Wettbewerbe. Mein Vorschlag, als Verpflichtung für die Clubs: jährlich pro Club ein Mitglied mehr – netto! 34.500 mehr Mitglieder nächstes Jahr – das sollte doch möglich sein!

Rotary ist eine anspruchsvolle Gesellschaft – nicht für jeden und jede. Es gibt viele andere. Aber Rotary ist eine großartige Gemeinschaft, durch die Gutes geschieht und die unser Leben ungeahnt bereichert.

Rotary lebt vom vertrauensvollen und respektvollen Umgang seiner Mitglieder – der rotarischen Freundschaft (Aufgabe des Clubdienstes) –, aus dem Bemühen um ein vorbildliches Berufsleben und eine Vernetzung unserer Berufe zum Wohl unserer Mitmenschen (Berufsdienst) – vom sozialen Engagement und der Hilfsbereitschaft (Gemeindienst) – und von der Toleranz und internationalen Solidarität der Rotarier (Internationaler Dienst). Dazu kommen jetzt die Verpflichtung zur Zusammenarbeit mit der Jugend und der Einsatz für eine menschenwürdige Zukunft (Jugenddienst). Wer bereit ist, diese Werte zu akzeptieren und diese Verpflichtungen auf sich zu nehmen, ist willkommen.

Unsere Aufgaben in Sachen Mitgliedschaft: Rotary-Abzeichen tragen und uns als Rotarierinnen und Rotarier zu erkennen geben. Wenn wir uns als Rotarier verstecken, wie sollen andere Rotary entdecken ?
„Qualität vor Quantität“ nicht als Ausrede für Selbstgefälligkeit und Nichtstun benützen – es gibt außer mir noch weitere Würdige.

Antennen ausfahren

Tüchtige und anständige Menschen – integre Persönlichkeiten – finden, sie ansprechen, über Rotary informieren und sie motivieren, einen Beitritt zu wagen. Und „Frauen in Rotary“ sollte ein so bedeutsames
Thema werden wie „Männer in Rotary“ – nicht zu vergessen unsere phantastischen Rota­racter und Rotaracterinnen. Potenz vor Portemonnaie!

Ein Tipp: Im Clubvorstand durch Vorschläge aller Clubmitglieder Wunschlisten erstellen, bestimmen, wer wen anspricht und einlädt. Rotary braucht nicht mehr Mitglieder, sondern mehr Rotarier und Rotarierinnen. Die gibt es!

Erschienen in Rotary Magazin 9/2014

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Alfred Schön Werner Dinkelbach Insa Fölster Wolfgang Grebe Rainer Jund Matthias Schütt

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen