Anzeige
https://rotary.de/gesundheit/ein-konzept-viele-vorteile-a-3483.html
PolioPlus-Konzept

Ein Konzept, viele Vorteile

28.10.2011

Als Rotary 1985 das PolioPlus-Konzept auf den Weg brachte, signalisierte das „Plus“ die Überzeugung, dass die Anstrengungen zur Überwindung der Kinderlähmung auch Impfkampagnen gegen andere Krankheiten wie Masern, TBC, Diphtherie und Keuchhusten dienen könnten, die vor allem Kinder treffen. Im Laufe der Zeit zeigten sich noch mehr Vorteile. Die Polio-Impfaktionen eröffneten zugleich Wege für andere lebensrettende Interventionen, zum Beispiel durch die Verabreichung von Vitamin A. Neue Transport- und Kühlausrüstungen machten es möglich, auch in unzugängliche Gebiete zu gelangen. Schließlich ermöglichte das riesige Netz von Laboreinrichtungen und Kliniken, die Ausbreitung auch anderer Viren zu beobachten. So wurde die von Rotary mitbegründete Global Polio Eradication Initiative zu einem international anerkannten Partnerschaftsmodell. Das „Plus“ in PolioPlus soll darauf hinweisen, dass Rotarier mehr tun, als nur eine Krankheit zu bekämpfen. Sie schaffen zugleich auch eine Infrastruktur, auf der künftige Partnerschaften aufbauen können.