https://rotary.de/gesundheit/nahtlose-zusammenarbeit-a-5491.html
GRVD

Nahtlose Zusammenarbeit

GRVD - Nahtlose Zusammenarbeit
Das von GRVD betreute Krankenhaus in Ghana ist restlos überlastet. Viele Mütter und ihre Kinder finden auf der geburtshilflichen Station nur auf dem Fußboden noch einen Platz

15.08.2014

GRVD e.V. betreut in Ghana ein Krankenhaus, in dem jährlich mehr als 6000 Kinder, also mehr als 20 täglich, geboren werden. Die Kaiserschnittrate liegt über 20 Prozent. Gynäkologen und Chirurgen teilen sich den einzigen Operationssaal, und der ist deshalb völlig überlastet. In der geburtshilflichen Station mit 27 Betten herrscht drangvolle Enge. Viele Neugeborene und Mütter müssen auf dem Fußboden liegen. Die Bitte von GRVD, diese Missstände zu beheben, fand vielfältige erfreuliche Resonanz. Die RCs Göppingen und Bad Reichenhall-Berchtesgaden beantragten jeweils einen Global Grant für Erneuerung/Ausbau der geburtshilflichen Station. Dem RC Bad Reichenhall schlossen sich weitere Clubs an. Aus Geldern der deutschen Entwicklungshilfe wird das Gesamtprojekt von fast 500.000 Euro großzügig ergänzt.

Dies ist nur eines von zahlreichen Beispielen der nahtlosen Zusammenarbeit zwischen den deutschen Rotary Clubs und GRVD bei der Unterstützung von Krankenhäusern in Ghana und Nepal. Der Vorstand von GRVD dankt allen Mitgliedern, Spendern, Sponsoren und den vielen zu ehrenamtlichen Einsätzen reisenden Ärzten, Hebammen, Pflegekräften und sonstigen Helfern für ihre Hilfe und das damit dokumentierte Vertrauen.

Past-Gov. Christoph Reimann,
Erster Vorsitzender GRVD
www.grvd.de