Anzeige
https://rotary.de/gesundheit/polio-newsletter-trotz-herausforderungen-die-null-im-blick-a-13779.html
Aktuell

Polio-Newsletter: Trotz Herausforderungen die Null im Blick

Aktuell - Polio-Newsletter: Trotz Herausforderungen die Null im Blick
Der bunt gefärbte Nagel zeigt an: Dieses Kind wurde gerade gegen Polio geimpft. © Rotary International

Muss man die Impfung gegen Kinderlähmung eigentlich auffrischen? Fachleute empfehlen: ja. Und andere Menschen über Polio aufklären könnte man auch. Da gibt es doch demnächst einen guten Tag dafür...

04.02.2019

Am 23. Februar - zu Rotarys Geburtstag - böte sich doch eine gute Gelegenheit, über die größte rotarische Aktion weltweit aufzuklären. Das ist der Vorschläg, des hiesigen Polio-Koordinators Hans Pfarr. Ausgerüstet mit ein paar selbstgebauten Deckel-Sammel-Kisten könnte jder Club im Supermarkt um die Ecke aktiv werden - im Kampf gegen Polio.

Denn der lässt sich 2019 gut an. In Afghanistan gibt es bisher noch keinen einzigen Fall in diesem Jahr. Und Pakistan will allein in den nächsten drei Jahren 986 Mio. Us-Dollar im Kampf gegen die Krankheit einsetzen - deutlich mehr als vorher. Hiflsorganisationen, einige benachbarte Staaten und auch die Bundesrepublik stellen einen Teil des Geldes bereit, damit Impfaktionen weiter durchgeführt werden können.

Der Blick nach Südamerika ist indessen ein wenig getrübt. Hier sinkt das Impfniveau - das Risiko einer Ausbreitung des Virus und damit der Krankheit steigt hier. Was dagegen getan werden kann, lesen Sie im Februar-Newsletter von End Polio Now.