Anzeige
https://rotary.de/kultur/das-schweigende-klassenzimmer-a-12382.html
Kinostart

Das schweigende Klassenzimmer

Kinostart - Das schweigende Klassenzimmer
Das Drama wurde mehrfach für den Deutschen Filmpreis 2018 nominiert © Studiocanal GmbH Filmverleih

Eine Abiturklasse gerät in die politischen Mühlen der DDR

01.05.2018

Als die Abiturklasse der Oberschule Storkow 1956 im Unterricht spontan eine Schweigeminute zu Ehren der Opfer des Ungarnaufstandes abhält, gerät sie in die politischen Mühlen der DDR. Die Jugendlichen sollen die Rädelsführer benennen, oder sie fliegen von der Schule. Gegen alle Widerstände hält die Klasse zusammen und flieht schließlich gemeinsam in den Westen. Diese Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten, Klaus Treptow (RC Walsrode), damaliger Klassenkamerad, war zur Premiere des Films eingeladen und meinte zufrieden: „Genauso habe ich es erlebt, bis auf Details alles echt“.


Das schweigende Klassenzimmer
Regie: Lars Kraume,
seit 1. März im Kino, erscheint im Herbst auf DVD