29.08.2013

Thema des Monats 

Gemälde des 19. Jahrhunderts

Die August-Ausgabe des Rotary Magazins ist dem Thema „Deutsche Ikonen“ gewidmet.

Im Mittelpunkt des Themenschwerpunktes steht dabei die Frage: Wie konnte es dazu kommen, dass Künstler, die einmal – wie zum Beispiel Hans Thoma – nationale Berühmtheiten gewesen waren, in Vergessenheit gerieten, während andere – wie zum Beispiel Paul Klee, dessen große Zeit nur wenige Jahre nach der Thomas war – heute immer noch zu den Klassikern der Moderne gehören?

Diese Bilder laden Sie dazu ein, eine spannende Epoche (wieder) zu entdecken.

Erschienen in Rotary Magazin

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Festspielkalender

Der Online-Service mit komfortablen Suchfunktionen nach Festspielen, Veranstaltungsorten, Terminen mit direktem Link zu den Websites der Festspiele ermöglicht den schnellen Zugriff auf die gewünschte Veranstaltung.

Weitere Experten
aus der Rubrik Kultur

Kerstin Dolde Karl Christian Felmy Herta Däubler-Gmelin Mely Kiyak Franz-Josef Overbeck Hans-Jörg Koch

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen