Anzeige
https://rotary.de/panorama/abschied-von-einem-freund-a-13495.html
Rotary Verlag

Abschied von einem Freund

Rotary Verlag - Abschied von einem Freund
Der scheidende Geschäftsführer Jürgen Hopf (Mitte) im Kreise der Vertreter von Stiftung, Verlag und Governorrat © privat

Jürgen Hopf geht in den Ruhestand.

01.12.2018

Am 12. November verabschiedeten die Gremien der Rotary Verlags GmbH, der Stiftung DER ROTARIER und des Deutschen Governorrats Jürgen Hopf offiziell in den wohlverdienten Ruhestand. Wie bereits in Heft 9/2018 berichtet, schied der langjährige Geschäftsführer zum 31. August mit dem Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze aus seinem Amt.

Im Laufe des Abends würdigten die verschiedenen Redner in ihren Wortmeldungen noch einmal die Verdienste Jürgen Hopfs, der seit 2004 – und damit rund fünfzehn von insgesamt zwanzig Jahren Unternehmensgeschichte – an der Spitze des Hauses stand.

Stiftungsvorstand Klaus-Peter Schulz würdigte in seinen Ausführungen vor allem den Menschen Jürgen Hopf, der in seiner ruhigen und beharrlichen Art dem Verlag über die Jahre ein Profil gegeben und das Haus stets in ruhigem Fahrwasser gehalten hat. Das Wort „Abschied“ mochte der langjährige Kapitän Schulz jedoch lieber nicht in den Mund nehmen. Deshalb endete er mit den Worten: „Bis bald und auf ein gutes Wiedersehen! Vielen Dank Ihnen – lieber Herr Hopf, lieber guter Freund!“