Anzeige
https://rotary.de/panorama/spannende-gespraechsrunden-tolle-gastgeber-a-14340.html
Host Hospitality Events

Spannende Gesprächsrunden, tolle Gastgeber

Host Hospitality Events - Spannende Gesprächsrunden, tolle Gastgeber
"Herzlich willkommen! Und woher kommen Sie?" - Die Gespräche auf der Gartenparty in Hamburg kamen sofort in Schwung. © Rotary Magazin (5)

Jedes Jahr bei der Convention ein Highlight: Die Host Hospitality Events, die Austausch, Inspiration und auch Unterhaltung bieten, vor allem aber die Möglichkeit, neue rotarische Freunde kennenzulernen - zwei Beispiele aus Hamburg und Lüneburg.

05.06.2019

Für diesen Abend hatte sich zum Beispiel der RC Winsen (Luhe) Gäste eingeladen - und alle seine Kontakte genutzt. Gleich zum Auftakt spielte die Feuerwehrkapelle Roydorf, Vertreter der Kirche luden zur Führung in die mittelalterliche Kirche St. Marien, dann folgte ein Blick aufs Winsener Schloss - heute das Amtsgericht - mit Einführung... Für die Gäste aus Deutschland und der ganzen Welt war das nach fast zwei Stunden stau-gebremster Fahrt ein attraktives Abendprogramm.

Zusätzlich hatten die Lüneburger ein großartiges Barbecue in der Brasserie am Schloss organisiert, wo alle hungrigen Mägen gefüllt und endlich alle Fragen gestellt werden konnten, die die Gäste mitgebracht hatten. Die Kulisse des Winsener Schlosses gab dem Ganzen einen besonderen Anstrich. Und die Neugier der Freunde war kaum zu stoppen: "Wie lebt es sich mitten in so viel Geschichte? Trefft Ihr Euch sonst auch am See?..."

2019, convention, hamburg, lüneburg, host hospitality
Vor der Kulisse des Winsener Schlosses lecker essen © Rolf Schriefer

Die aufgekratzte und fröhliche Stimmung gipfelte bei Julie und David Ponkow vom RC Amherst South in Buffalo (USA) sogar in einem Tänzchen auf der Terrasse. "Die Musik hat uns so gefallen", gestanden sie. Andere Gäste fanden die  Mischung aus Stadt-Highlights-Besuch und Diner hervorragend. Ein amerikanischer Freund mit 15-maliger Convention-Erfahrung sagte sogar: "So schön wars noch nie." Und Rolf Schriefer vom RC Winsen resümierte: "Wir haben uns vielleicht als Fremde getroffen, gehen aber nach viel Austausch in herzlichster Athmosphäre als Freunde auseinander."

2019, convention, hamburg, lüneburg, host hospitality
"Es war so nett und die Musik so gut - da tanzen wir doch gern!" © Rolf Schriefer

Anderer Ort, immer noch Host Hospitality

2019, convention, hamburg, host hospitality
"Hallo, sind wir hier richtig beim RC Hamburg-Altstadt?"

Der Club Hamburg-Altstadt hatte am Host-Hospitality-Abend in den Garten des kommenden Club-Präsidenten geladen. David Kenney hatte neben der Familie seine Clubfreunde mobilisiert, um die 40 Gäste gastlich zu empfangen. In der kleinen Straße wirkte der Bus, der die Freunde aus aller Welt brachte, ein wenig ungewohnt. Doch er brachte auf jeden Fall gut gelaunte Gäste mit, die Rotary in seiner Internationalität und eben "home" erleben wollten.

2019, convention, hamburg, host hospitality
"Herzlich willkommen und gute Gespräche!" - David Kenney und Club-Präsident Johannes Niclassen begrüßten die Gäste.

Und so war der Wimpeltausch mit dem Gastgeber-Club samt Foto in der Abendsonne das offiziellste Element dieses Abends. Denn mit leckeren, von den Clubmitgliedern hausgemachten Speisen und guten Weinen brachten die deutschen Gastgeber die Gartenparty in Schwung. Bereits am Würstchengrill und am Buffet wurden Kontaktdaten getauscht, Projekte verglichen, Besuche vereinbart und über Rotarisches gefachsimpelt. Gesprächsblockaden? - Keinesfalls. Die Gäste mischten sich bunt und schlossen neue Freundschaften. Der Visitenkarten-Vorrat zur Vernetzung ging daher bei manchem schon früh zur Neige.

Hat was gefehlt? - "Nein. Das war genau so eine Host Hospitality, wie ich sie wollte", war mehrfach zu hören. "Denn für das Kennenlernen im kleineren Kreis ist im Convention-Center doch oft keine Zeit - der eine will zur Breakout-Session, der nächste zum HoF. Und hier habe ich mehr über die Deutschen und die Arbeit eines deutschen Clubs erfahren, als in den ganzen Tagen zuvor", strahlte Tom aus Kanada.

Weitere Home Hospitality-Events finden Sie hier:

In und um Hamburg hatten zig andere Clubs zur Home Hospitality geladen - mit Bootsfahrt oder White Diner, mit Schlossbesichtigungen und Gala-Abend, mit Theateraufführungen und Tanz... Sie alle machten die Home-Hospitality-Events für ihre Gäste mit viel Engagement zu einem großartigen Erlebnis.

2019, host hospitality, convention, ahrensburg, schloss
KLICKEN SIE AUF DAS BILD FÜR MEHR ZUM AHRENSBURGER EVENT.

Zum Beispiel in Buchholz in der Nordheide - KREISZEITUNG WOCHENBLATT.

Oder in Ahrensburg - ABENDBLATT

Eine der Teilnehmerinnen dort bedankte sich kurz darauf: Jedes Detail - vom Applaus, als die Gäste aus dem Bus stiegen, bis zum Drink, den sie gleich darauf bekamen, vom Willkommensgruß bis zu der super Band, vom delikaten Essen bis zur Photobox - beeindruckte. Und vor allem natürlich das 500 Jahre alte Ahrensburger Schloss, schrieb Betty aus Kanada an die Gastgeber. Das sei einmalig und ein geradezu magischer Abend gewesen.