https://rotary.de/panorama/wie-veraendert-man-die-welt-a-6052.html
Internationaler Tag des Ehrenamtes

Wie verändert man die Welt?

Internationaler Tag des Ehrenamtes - Wie verändert man die Welt?
Maya Verma kann dank eines von der Rotary Foundation geförderten Programms zu Wirtschafts- und Kommunalentwicklung den Kreis chronischer Armut durchbrechen. Bild: Alyce Henson (RI)

05.12.2012

Jeden Tag setzen sich mehr als 1,2 Millionen Rotarier weltweit dafür ein, in ihren Gemeinwesen und im Ausland Bildung und Berufstrainings zu fördern, Zugang zu sauberem Trinkwasser zu schaffen, Hunger zu bekämpfen, Gesundheits- und Hygienesituationen zu verbessern und die Kinderlähmung auszurotten.

Seit 1985 findet jeweils am 5. Dezember der Internationale Tag des Ehrenamtes statt. Dieser Aktionstag ist für alle, die sich das ganze Jahr über in unzähligen Stunden ehrenamtlicher Arbeit für andere engagieren. Auch die Mitglieder Rotarys engagieren sich, wo sie gebraucht werden und kümmern sich um Menschen in Not. Rotarier packen an, bauen auf, unterstützen und organisieren. Sie retten Leben und arbeiten lokal und weltweit zusammen.

Rotary baut auf Menschen auf, die bereit sind, sich zu engagieren.


Weitere Informationen