https://rotary.de/suesse-versuchung-a-1450.html
Convention 2013

Süße Versuchung

Convention 2013 - Süße Versuchung

14.08.2012

Nachdem man in das weiche Puddingherz eines luftigen Travesseiro gebissen hat, kann man sich sicherlich fragen, warum portugiesische Backwaren nicht genauso sehr gefeiert werden wie die Confiseriekünste Frankreichs. Besucher der RI Convention 2013 vom 23. bis 26. Juni in Lissabon können die Köstlichkeiten selbst kosten und sich ihr eigenes Urteil fällen. Der Stadtteil Belém in Lissabon bietet jede Menge Sehenswürdigkeiten, wie den Torre de Belém und das Mosteiro dos Jerónimos. Darüber hinaus ist das Viertel bekannt für das Pastel de Belém, ein kleines mit Zimt und Puderzucker bestreutes Törtchen, das zusammen mit einer Tasse Kaffee jede kleine Verschnaufpause versüßt. Nach einem hoch geheimen Rezept werden in der Bäckerei Antiga Confeitaria de Belém bereits seit 1837 Pastéis de Belém gebacken. Das Rezept wurde erstmals von den Nonnen des Mosteiro dos Jerónimos entwickelt. Ähnliche Leckerbissen finden Sie unter dem Namen Pastéis de nata auch anderswo in Portugal. Vor der Pastelaria Piriquita in Sintra, circa 30 Kilometer von Lissabon entfernt, stehen regelmäßig Schlangen von Kunden an, um Travesseiros und ein Queijada, ein mit Eigelb, Zucker und Frischkäse gefülltes Törtchen, zu erstehen. Die Geschäfte laufen so gut, dass eine zweite Bäckerei Piriquita in der Nähe eröffnet wurde – nur drei Minuten entfernt. Wir empfehlen einen Besuch am frühen Morgen, bevor die Touristenbusse ankommen.