https://rotary.de/clubs/distriktberichte/adventliches-konzert-a-20998.html
RC Markdorf

Adventliches Konzert

RC Markdorf - Adventliches Konzert
Adventliches Konzert in der Markdorfer Pfarrkirche für den guten Zweck © RC Markdorf

Stimmungsvoll zum 1. Adventssonntag lädt der Rotary Club Markdorf in Kooperation mit der Kirchenmusik St. Nikolaus zu einem festlichen Abendkonzert am 27.11.22 um 18 Uhr in die Markdorfer Pfarrkirche ein. Der Eintritt ist frei.

Ulrike Vogt05.11.2022

Mit Werken der Barockkomponisten Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel leiten Johannes Tress, Kirchenmusiker und Chorleiter von St. Nikolaus, an der Orgel und Markus Ziegler an der Trompete harmonisch in die Vorweihnachtszeit ein. Besonders in dieser Krisenzeit, in der alles anders erscheint als sonst, wird es wichtig, sich in Gemeinschaft auf die besinnliche Weihnachtszeit einzustimmen und sich dem Weihnachtsgedanken der Nächstenliebe noch bewusster zu werden.

Viele soziale ortsnahe Projekte im Mehrgenerationenhaus, bei der Impulswerkstatt und der Tafel Markdorf konnte der Rotary Club Markdorf – auch Dank der Hilfe und Spendenbereitschaft — seit Jahren traditionell ebenso unterstützen wie Fernprojekte in Ghana und im Rahmen der Polio-Bekämpfung weltweit.

So wird auch diesmal der gesamte Spendenerlös des Konzerts einem sozialen "Weihnachts-Projekt" in Markdorf gewidmet sein.

Lassen Sie sich überraschen!

Ulrike Vogt

Ulrike Vogt (RC Müllheim-Badenweiler) verheiratet, drei erwachsene Kinder, Musikerin (Musikhochschule Freiburg) und Musikpädagogin.
Gemeinsam mit ihrem Ehemann Thomas Vogt leitet sie die Initiative "Musik für den Frieden" mit dem Ensemble MIR, ein zivilgesellschaftliches Austauschprojekt von jugendlichen russischen und deutschen Musikern und Tänzern. Ulrike und Thomas Vogt  haben zusammen mit ihrem russischen Partner Andrey Korjakov für "Musik für den Frieden" den Göttinger Friedenspreis 2022 erhalten. Distriktreporterin im Distrikt 1930.
Kontakt über E-Mail: Rotary-Magazin@distriktbeirat.de

Website - Musik für den Frieden