https://rotary.de/clubs/distriktberichte/deutschland-und-der-europaeische-gedanke-a-17853.html
Distriktkonferenz D1930

Deutschland und der europäische Gedanke

Distriktkonferenz D1930 - Deutschland und der europäische Gedanke
In Studioatmosphäre wird die Distriktkonferenz aus dem Konzerthaus Karlsruhe live übertragen. © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Die diesjährige Distriktkonferenz, die in der Heimat von Govenor Bernd-Dieter Gonska veranstaltet wird, wird coronabedingt wieder online stattfinden. In Studioatmosphäre erleben Sie ein fröhliches Zusammensein, faszinierende Vorträge, gute Diskussionen – live oder per Chat - aus dem Konzerthaus Karlsruhe.

Ulrike Vogt16.04.2021

Auf der Distriktkonferenz am 26. Juni 2021 werden die sozialen Leistungen der Clubs und des Distriktes präsentiert. Von großer Bedeutung ist der gesellschaftliche, persönliche Austausch auf der Basis der rotarischen Freundschaft und Toleranz. Die Konferenz des Distriktes 1930 steht unter einer gesellschaftspolitischen Thematik. "Deutschland und der europäische Gedanke: Was ist erreicht, was zu erwarten?". Was verändert die Lebensumstände und die politischen Gegebenheiten nachhaltig? Unser aktiver und passiver Umgang mit der Umwelt und Pandemien, wie wir sie immer noch mit dem Coronavirus erleben. 

Gespannt sein darf man unter anderem auf die Vorträge von Prof. Dr. Peter Huber, Richter des Bundesverfassungsgerichtes, Dr. Frank Bräutigam, Leiter ARD-Rechtsredaktion und Prof. Dr. Dirk Wentzel, Jean Monnet-Lehrstuhl für Europäische Wirtschaftsbeziehungen.

Die Organisatoren haben sich für den Marktplatz der Clubprojekte etwas Schönes einfallen lassen: Sie fordern zu einem Videowettbewerb auf mit folgenden Rahmenbedingungen:

Inspirieren Sie zu guten Taten. Berichten Sie per Video über Ihr laufendes oder kürzlich abgeschlossenens Clubprojekt. Gewinnen Sie 1.000 Euro für Aktivitäten Ihres Clubs.

Senden Sie Ihr Video als YouTube- oder Downloadlink (Länge: max. 2 bis 3 Min) bis 28. Mai 2021 an: 
distriktsekretariat1930@email.de

Folgende Fragen sollten in dem Video beantwortet werden:

  • Ausgangssituation (Projekt- bzw. Aktionsbeschreibung)
  • Konkrete Aufgabenstellung des Club-Projekts und Ziele
  • Zielgruppe und zentrale Botschaft
  • Zusatzinformationen (zum Beispiel weitere Partner und Rahmenbedingungen)
  • Einsatzzeitraum und Budgetrahmen

Die rotarischen Clubs der Fächerstadt Karlsruhe heißen Sie dann alle zur Distriktkonferenz herzlich willkommen!


Anmeldung zur Konferenz am 26. Juni 2021:

Die Online-Teilnahme ist für alle Rotarier*innen, Rotaracter*innen und Inner Wheelerinnen kostenfrei. Um zeitnahe Registrierung wird gebeten.

Anmeldungen per Mail an distriktsekretariat1930@email.de schicken 

Mehr Infos: www.distriktkonferenz.de

Ulrike Vogt

Ulrike Vogt (RC Müllheim-Badenweiler) verheiratet, drei erwachsene Kinder, Musikerin (Musikhochschule Freiburg), Atem- und Körpertherapeutin.
Gemeinsam mit ihrem Ehemann Thomas Vogt leitet sie die Musical-Company-LMG und die daraus entstandene Initiative "Musik für den Frieden", ein Austauschprojekt von jungen russischen und deutschen Musicaldarstellern. Distriktreporterin im Distrikt 1930.