https://rotary.de/clubs/distriktberichte/friedensarbeit-a-6841.html
Foundation-Botschaft

Friedensarbeit

Foundation-Botschaft - Friedensarbeit
John Kenny, Vorsitzender des Kuratoriums der Rotary Foundation

13.02.2015

Alle drei Jahre sponsert die Rotary Foundation ein Friedenssymposium im Vorfeld der Convention. Das nächste findet vom 4. bis 5. Juni 2015 in São Paulo statt.


Auf dem Symposium informieren wir über unsere Friedensstipendien – das Master-Studium und das Kurzstudium mit Zertifikatsabschluss im Rahmen unseres Friedensprogramms. Ziel ist es dabei, unsere Rotarier genauer mit dem Programm vertraut zu machen und Möglichkeiten zu erörtern, wie Rotarier und Friedensstipendiaten in der Friedensarbeit zusammenarbeiten können. Zu den Höhepunkten zählen internationale Sprecher aus dem Friedensbereich, wie Friedensnobelpreisträger Erzbischof Desmond Tutu, sowie Breakout Sessions mit Friedensstipendiaten, die sich an vorderster Front für den Friedensaufbau stark machen und sich aktiv für den Frieden engagieren.


Während der ersten Plenarsitzung 2015 wird Dr. Oscar Arias Sanchez sprechen, der 1987 den Friedensnobelpreis erhielt. Der zweimalige Präsident Costa Ricas (1986–1990 und 2006–2010) konnte während seiner ersten Präsidentschaft mehrere zentralamerikanische Länder für Friedensgespräche gewinnen, die schließlich zum Esquipulas-II-Friedensplan führten, mit dem verschiedene bewaffnete Konflikte in Zentralamerika beendet wurden.
Am Symposium in São Paulo werden 80 ehemalige Friedensstipendiaten teilnehmen. Ich würde mich freuen, Sie dort zu sehen!