https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-19352.html
D1930

In Kürze

Neuigkeiten aus dem Distrikt: Hilfe für die Flutopfer

Ulrike Vogt01.02.2022

Die Flutopfer im Ahrtal leben weiter im Ausnahmezustand. Da ist jede Hilfe vor Ort willkommen. Kurz vor Weihnachten fuhren Freunde des Rotary Clubs Rottweil nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, um 60 handgefertigte Weihnachtskrippen an Familien, die aufgrund der Flutkatastrophe ihr ganzes Hab und Gut verloren hatten, zu übergeben. Außerdem brachten die Rotarier einen Spendenscheck über 10.000 Euro, Geld, das für die Neueinrichtung eines Kinderspielplatzes Verwendung finden soll. Der Rotary Club A81-Bodensee-Engen hat bei einem Benefizturnier für Jugendliche 1910 Euro gesammelt. Diese Einnahmen kommen ebenfalls
den Opfern der Flut zugute.


Weitere Meldungen aus dem Distrikt finden Sie unter rotary.de/distrikt/1930

Ulrike Vogt

Ulrike Vogt (RC Müllheim-Badenweiler) verheiratet, drei erwachsene Kinder, Musikerin (Musikhochschule Freiburg) und Musikpädagogin.
Gemeinsam mit ihrem Ehemann Thomas Vogt leitet sie die Initiative "Musik für den Frieden" mit dem Ensemble MIR, ein zivilgesellschaftliches Austauschprojekt von jugendlichen russischen und deutschen Musikern und Tänzern. Ulrike und Thomas Vogt  erhalten zusammen mit ihrem russischen Partner Andrey Korjakov für "Musik für den Frieden" den Göttinger Friedenspreis 2022. Distriktreporterin im Distrikt 1930.
Kontakt über E-Mail: Rotary-Magazin@distriktbeirat.de

Website - Musik für den Frieden