https://rotary.de/clubs/distriktberichte/klettern-staerkt-das-ich-a-8144.html
Gauting-Würmtal

Klettern stärkt das Ich

Gauting-Würmtal - Klettern stärkt das Ich
Mit Geschicklichkeit und Mut überwanden die Jugendlichen verschiedene Hindernisse zwischen den Bäumen © Bild: Brigitte Kienlin

Einen Ausflug in einen Hochseilgarten organisierte der RC Gauting-Würmtal für alleinstehende jugendliche Flüchtlinge

31.10.2015

Als kleine Attraktion in den bayerischen Schulferien gestaltete der Rotary Club Gauting-Würmtal einen Ausflug zum Hochseil­garten Fürstenfeldbruck. Eingeladen waren die hier lebenden unbegleiteten jugendlichen Flüchtlinge aus Eritrea, Syrien, Afghanistan und Somalia. Schließlich waren 19 Buben und Mädchen mit von der Partie, darunter auch drei Schüler aus einer Mittelschule und zwei Kinder von Rotariern. Begleitet wurde die Gruppe von Rotariern und den Betreuern der Jugendlichen.

Es war schön zu sehen, wie die Jugendlichen, die alle mehr oder weniger von traumatischen Erlebnissen geprägt sind, mit Freude an dieser Aktivität teilnahmen. Dabei waren anfangs einige Ängste zu überwinden, zwei Mädchen fehlte letztlich der Mut, sich in höheren Gefilden zu bewegen. Sie sahen aber gern zu und konnten auf diese Art teilnehmen. Es war eine gelungene Aktion, die sicher bei dem einen oder anderen Jugendlichen das Selbstvertrauen gestärkt hat.

Wie für einen Ausflug in Bayern typisch, endete der Tag mit einer gemütlichen Brotzeit und vielen fröhlichen Gesprächen. Die Rotarier freuten sich über die positive Resonanz und die Jugend­lichen hatten viel Spaß.


Bernd Rudolph,
RC Gauting-Würmtal