https://rotary.de/clubs/distriktberichte/rotarier-machen-fruehjahrsputz-a-12325.html
Bernburg-Köthen

Rotarier machen Frühjahrsputz

Bernburg-Köthen - Rotarier machen Frühjahrsputz
Viel Unrat füllte in kürzester Zeit etliche Müllsäcke. © Rotary Club Bernburg-Köthen

Mitglieder des RC Bernburg-Köthen trafen sich zum Frühjahrsputz in Feld und Flur.

Ralf Leineweber15.04.2018

Rotary, als weltweit für die Gesellschaft engagierte Institution, macht den Umweltschutz zu einem ihrer zukünftigen Schwerpunkte. Barry Rassin, zukünftiger Rotary-Weltpräsident: „Umweltverschmutzung, Umweltzerstörung und Klimawandel spielen in jedem unserer Wirkungsbereiche eine immer größere Rolle. Die Umweltverschmutzung verursacht jedes Jahr ca. 1,7 Millionen Todesfälle bei Kindern.“ Er forderte die Mitglieder auf, tatkräftig Aktionen für den Umweltschutz durchzuführen, um unter anderem hieran etwas zu ändern. Das ließen sich die Rotarier vom RC Bernburg-Köthen nicht zweimal sagen und initiierten einen Frühjahresputz in Feld und Flur des Salzlandkreises.

Präsident Thomas Krüssel konnte 15 motivierte Mitstreiter begrüßen. Diese teilten sich in gemischte Gruppen auf und schwärmten, bewaffnet mit Handschuhen und Müllsäcken, in der Gemarkung Beesenlaublingen aus. Zwischen Radeberg und Schokoladenberg sowie zwischen altem Steinbruch und Autobahn ging es durch Wald und Flur. Und sie wurden schnell fündig, viel Unrat füllte in kürzester Zeit etliche Müllsäcke. Zum Schluss war ein großer Trecker-Anhänger voll.

Bei der abschließenden Stärkung mit Würstchen und Kartoffelsalat waren sich die Teilnehmer einig: Diese Aktion muss eine Fortsetzung finden. Ganz im Sinne des Weltpräsidenten: „Wir tun etwas. Denn als Rotarier sind wir keine Träumer, sondern Macher."

Ralf Leineweber
Ralf Leineweber ist Jahrgang 1965 und Rotarier seit 2006. Er arbeitet derzeit als Journalist und Chefredakteur bei der Celleschen Zeitung, Die Funktion des Distriktreporters für den Distrikt 1800 nimmt er seit 2008 wahr, Club-Internet-Beauftragter ist er seit 2009.