https://rotary.de/gesellschaft/100-jahre-dienst-an-der-welt-a-10591.html
Foundation-Botschaft

100 Jahre Dienst an der Welt

Foundation-Botschaft - 100 Jahre Dienst an der Welt

01.05.2017

Wir nähern uns dem Ende unserer Feierlichkeiten zum Jubiläumsjahr, und da möchte ich noch einmal ganz kurz anregen, darüber nachzudenken, wie die heutige Welt aussähe, wenn Rotarier nie eine solche Stiftung ins Leben gerufen hätten – mit dem Ziel, „Gutes in der Welt zu tun“.

Wir können mit Sicherheit sagen, dass wir ohne unser historisches PolioPlus-Programm nicht kurz davor ständen, die grausame Kinderlähmung weltweit auszurotten. Regierungen und Gesundheitsämter würden weiterhin Routineimpfungen ausführen – doch es war nur die Führungsrolle von Rotary, die uns den kühnen Schritt von einer Politik der Viruseindämmung hin zur globalen Ausmerzung des Virus tun ließ.

Und betrachten wir dabei auch die anderen Krankheiten, die wir durch Foundation-Projekte verhindert haben, durch Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitären Anlagen, oder für die wir nachhaltig eine medizinische Versorgung organisieren konnten. Die Liste ist lang: Malaria, Cholera, HIV/AIDS, Guinea-Wurm und viele andere Geißeln der Menschheit. Wie viele mittellose Menschen, die sich keine Gesundheitsversorgung leisten konnten, wurden durch rotarische Initiativen gesund gemacht, sogar vor dem Tod bewahrt?

Ohne die Foundation wären so viele Menschen heute immer noch Analphabeten. Oder sie wären ohne eine berufliche Ausbildung, die es ihnen ermöglicht, ihre Familien zu versorgen.

Und schließlich ist da unsere Friedensarbeit. Wir begannen 2002 mit unserem ersten Jahrgang von Friedensstipendiaten an den neu etablierten Rotary Peace Centers. Heute haben wir bereits Hunderte von Absolventen, die ihre Fähigkeiten in der internationalen Friedensarbeit anbieten, die an Konfliktlösungen arbeiten und Kriegsopfer betreuen. In Dörfern rund um diesen Globus sehen Sie Hunderte, Tausende von kleinen Schildern, die auf Rotary-Projekte hinweisen. Kleine Plaketten an Wasserbrunnen, Kliniken, Schulen. Jedes Mal, wenn ich diese kleinen Hinweise auf unsere Arbeit sehe, erfüllt mich das mit Stolz. Stolz, dieser Organisation anzugehören, die das möglich gemacht hat.

Lassen Sie uns nie vergessen, dass hinter jedem dieser Schilder ­eine Geschichte steckt, von Menschen, deren Lebensumständeverbessert wurden. Weil es die Rotary Foundation gibt.

Kalyan Banerjee
Foundation Trustee Chair