28.10.2015

Hilfe für minderjährige Flüchtlinge

Dinslakener Rotarier unterstützen Aufbau eines Lernzentrums

Derzeit sind in der Fliehburg in Dinslaken, einem Wohnkomplex für Flüchtlinge (kein Erstaufnahme-Durchgangslager), knapp 100 Kinder und Jugendliche im Schulalter von 6 bis 18 Jahren untergebracht.

Für diese Schüler und Schülerinnen wird in der Fliehburg mit finanzieller Unterstützung des RC Wesel-Dinslaken ein Lernzentrum errichtet. Zwei Räume des Gemeinschaftsgebäudes werden renoviert, mit entsprechenden Möbeln, Lern- und Arbeitsmaterialien sowie Geräten wie PC, Druckern, Whiteboard ausgestattet, sodass dort vor Ort für alle Altersgruppen Unterricht erteilt werden kann.

Ehrenamtliche Kräfte, die derzeit geschult werden, stehen bald den Kindern und Jugendlichen in den Bereichen Hausaufgaben-hilfe, Deutsch für Ausländer, Lesepatenschaften etc. zur Seite. Die Schulung kann individuell abgestimmt je nach Bedarf in Einzelbetreuung oder Kleingruppen stattfinden. Die ehrenamtlichen Kräfte, die in der Fliehburg arbeiten (zumeist ehemalige Lehrkräfte oder Pädagogen, aber auch engagierte und erfahrene Eltern), stehen in regelmäßigem Austausch mit den Dinslakener Schulen, in denen die Kinder unterrichtet werden, sowie einer Mitarbeiterin der Volkshochschule, deren Fachgebiet die Vermittlung der Deutschen Sprache für Ausländer einschließt.

In der Startphase dieses Projektes werden zunächst ca. 10.000 € benötigt, um die Räume herzurichten und mit Arbeitsmaterialien zu bestücken. Die Arbeit wird solange nötig sein, wie dort immer wieder Flüchtlingsfamilien ein vorübergehendes Zuhause bekommen.

Die Schulung der Kinder und Jugendlichen bietet die Basis für ihre Integration und die spätere Suche eines geeigneten Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzes. So bietet das Projekt Hilfe, damit sich die betroffenen Menschen später selbst helfen können.

Kontakt: Anne Graute-Otte (Beauftragte für die Öffentlichkeitsarbeit des RC Wesel-Dinslaken)

Rotary Magazin 9/2017

Rotary Magazin Heft 9/2017

Titelthema

Zukunft der Demokratie

In Deutschland und Österreich stehen große Aufgaben an: Massenmigration, innere Sicherheit, Euro, Energiewende. Doch der Sommer war ruhig. Ist das die Ruhe vor dem Sturm?

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

David Gelernter Martina Preiner Matthias Machnig Thies Gundlach Godfrey Deeny Franz-Josef Overbeck

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen