Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/fuer-mehr-junge-engagierte-mitglieder-a-14814.html
D1920

Für mehr junge, engagierte Mitglieder

D1920 - Für mehr junge, engagierte Mitglieder
© Elisabeth Pohl

Beim Mitgliedschafts- und Clubdienstseminar des Rotary Distrikts 1920 in Salzburg wurde der Grundstein für neues Wachstum im kommenden Jahr gelegt.

14.09.2019

Am 31. August fand im WIFI Salzburg das jährliche Mitgliedschafts- und Clubdienstseminar des Rotary Distrikts 1920 unter dem Motto "Mitglieder finden und binden" statt. Rund 30 Rotarierinnen und Rotarier, darunter Club-Präsidenten, Clubdienst-Beauftragte und andere Interessierte, diskutierten, wie Rotary sich neuen jüngeren Mitgliedern gegenüber öffnen und sie mit erfolgreichen Onboarding-Systemen und Patenschafts-Tools halten kann. Highlight der Veranstaltung war die Unterzeichnung der neuen Membership-Charta, in der sich der Distrikt das Ziel setzte, im laufenden Jahr 2019/20 ein Wachstum von mehr als fünf Prozent anzustreben. Langfristig soll so die 4.000er Grenze bei den Mitgliederzahl geknackt werden.

Walter Ebner, Distrikt-Governor 1920, RC Gmunden: "Wir brauchen mehr junge Berufstätige und deutlich mehr Frauen als aktive Mitglieder in unseren Clubs. Dabei zählt für uns Potenzial vor Position. Es ist entscheidend, dass die Kandidatinnen und Kandidaten bereit sind, Freundschaft zu pflegen und Service zu leben."

2019, mitglied, mitgliedschaft, zuwachs, d1920
Das Ziel fürs Governorjahr wurde mit den Teilnehmern des Seminars fest vereinbart. © Distrikt 1920

Am 31. August verabschiedete der Rotary Distrikt 1920 in Salzburg eine Membership-Charta mit dem Ziel, im Laufe des Jahres fast 200 neue Mitglieder aufzunehmen. Von der Öffnung soll Rotary profitieren, aber auch die neuen Mitglieder. 

"Wir sind beruflich organisiert und suchen dementsprechend führende Repräsentanten ihrer jeweiligen Berufsgruppe, die ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten einsetzen, um Gutes zu bewirken. Das heißt nicht, dass jeder gleich Generaldirektor sein muss. Manchmal bewirkt ein frischer Wind wesentlich mehr", ergänzt Karin Klocker, District Chair for Membership, RC Innsbruck-Bergisel. 

Dahlibor Truhlar

Das nächste Seminar ist das Orientierungsseminar, für alle, die neu in Clubs eingetreten sind und die wir bestärken wollen in ihrer Entscheidung, ihre Zeit Rotary zu widmen. Themen: der Spirit von Rotary, Wissenswertes und rotarische Wissens-Ressourcen - Referenten: Walter Ebner, Hans-Peter Heinzl und Herbert Blasch

Anmeldungen und mehr Informationen HIER.


Rotary in Österreich 
Rotary ist eine internationale Organisation von Serviceclubs, in denen sich Angehörige unterschiedlicher Berufsgruppen regelmäßig treffen, um Freundschaft und Dienstbereitschaft im täglichen Leben zu pflegen. Als erste Organisation ihrer Art, die bereits Lions und Kiwanis als Vorbild diente, hat Rotary heute etwa 1,2 Millionen Mitglieder in über 35.000 Clubs in mehr als 200 Ländern. In Österreich sind die Rotarier in den Distrikten 1920 und 1910 organisiert. Der Distrikt 1920 umfasst die österreichischen Bundesländer Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg mit insgesamt 68 Rotary Clubs, über 3.600 Mitgliedern, vier Interact Clubs und sieben Rotaract Clubs.