RDG - RDG-Know-how optimal nutzen

RDG-Online: Alle Informationen zum Gemeindienstkonto auf einen Blick © RDG

01.05.2018

RDG 

RDG-Know-how optimal nutzen

Julia Seifert

Der Rotary Deutschland Gemeindienst e. V. (RDG) bündelt Kompetenzen zu den meisten Themen der rotarischen Welt. Dieses Fachwissen kann von Rotariern genutzt werden.

Als eine der Hauptaufgaben nimmt RDG die Spenden der deutschen Rotarier für Zwecke der Rotary Foundation wie für den Clubgemeindienst entgegen und kümmert sich um die Anlage der Spendengelder und deren zeitnahe Verwendung gemäß den Richtlinien der deutschen ­Finanzbehörden. Rund zwölf Millionen Euro Spendeneinnahmen werden dabei jährlich über das RDG-Konto bewegt und über 45.000 Spendenquittungen aus­gestellt. Zur Verbesserung der finanztechnischen Abläufe zwischen den Clubs und RDG wurde vor vier Jahren RDG-Online eingeführt, das den Schatzmeistern die Betreuung der Gemeindienstkonten erleichtert. Mehr als 400 Clubs arbeiten aktuell aktiv mit diesem Programm.

Service und Beratung
Die regelmäßig stattfindenden Webinare für Schatzmeister zu RDG-Online nahmen verschiedene Distriktvertreter zum Anlass, auch nach einer systematisierten Aufbereitung des weiteren Fachwissens des RDG-Büros zu fragen. Denn für die Projekte der deutschen Rotary Clubs, mit und ohne Förderung durch die Rotary Foundation, sind die RDG-Mitarbeiterinnen ebenfalls beratend und begleitend zur Stelle. Bis zu 2400 Projekte werden im Düsseldorfer Büro jährlich von der Antragsphase bis zum Projektende betreut. Bei höherem Finanzbedarf für ein Projekt kann RDG auch helfen, zusätzliche Mittel zum Beispiel beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zu beantragen. RDG verfügt so über weit gefächerte Erfahrungen von der Spendenverwaltung bis zur Projekt­abwicklung, die systematisiert zu verschiedenen Vorträgen zusammengestellt wurden. Rotarier können dieses Wissen auf direkte Anfrage bei RDG nutzen, zum Beispiel bei der Vorbereitung von Global-Grant-Anträgen. Aber auch zu Dis­triktveranstaltungen und Treffen von Ausschüssen kommen die RDG-Mitarbeiterinnen als Gastreferenten auf Einladung dazu. Je nach Bedarf kann das Thema im Vorfeld abgestimmt und dem Anlass entsprechend angepasst werden.
Von Januar bis März waren schon mehrere RDG-Damen wie auch der Vorstandsvorsitzende mit Vorträgen im Einsatz. Zum Beispiel schulte Ulrike Martin die Schatzmeister im Distrikt 1900, Renate Renker informierte die Foundationbeauftragten des Distrikts 1890 über Spendenrecht und Projektdokumentation. Thomas Süßmeir berichtete im Präsidententraining und auf der Distrikt-Trainingsveranstaltung des Distrikts 1850 vor den Teilnehmern über die Tätigkeiten von RDG. Karin Rath und Judith Orf beschrieben auf der Frühjahrstagung der deutschen Foundation-Ausschussvorsitzenden die geänderten Anforderungen im Global-Grant-Bereich: Ab dem 1. Juli dieses Jahres ist zu jedem Global-Grant-Antrag eine vom Projektempfänger erstellte Bedarfsanalyse einzureichen (siehe Kasten).
Auch das überarbeitete Onlinetool zur Berichterstellung von Global-Grant-Projekten wurde in seinen neuen, vereinfachten Funktionalitäten vorgestellt.
Die RDG-Auswärtsbesuche sind von den Distrikten gut angenommen worden. Anschließende Rückmeldungen zeigten, dass über die angebotenen Themen eine Informationstiefe für ein besseres Verständnis der Gesamtzusammenhänge erzielt wird. RDG möchte deshalb diesen Service weiterhin anbieten und auch ausbauen. Organisationsteams von Trainingsveranstaltungen für rotarische Amtsträger können sich gerne an die Büroleitung, Renate Renker, wenden, um Vortragstermine oder Termine für Webinare anzufragen und abzustimmen.

Erschienen in Rotary Magazin 5/2018

Rotary Magazin 5/2018

Rotary Magazin Heft 5/2018

Titelthema

Russland - Jenseits von Putin

Unser Verhältnis zu Russland ist belastet von politischen Krisen. Doch wer dorthin reist, wird ein Land entdecken, das bunter und vielfältiger ist, als viele der auf den Kreml fixierten Berichte vermitteln.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Susanne Filter Diana Schoberg Jasmin Nimar Thomas Kruchem Insa Fölster Ulrich Spies

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen