Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/rotary-wird-weiblicher...-a-10603.html
Neuer Club

Rotary wird weiblicher...

Neuer Club - Rotary wird weiblicher...
Viele Frauen im Club... - Der neue RC Hude-Oldenburg zeigt sich sehr weiblich. © Rotary

Bestes Beispiel dafür ist der neugecharterte RC Hude-Oldenburg, der dieser Tage an den Start ging.

18.04.2017

Jeden zweiten und vierten Mittwoch will sich der neue Rotary Club in der Klosterschänke in Hude treffen - die Mitglieder des neuen RC Hude-Oldenburg in D1850 kommen vor allem aus dem Raum Oldenburg und aus Bremen. Das erfreuliche an der Neugründung: Die knappe Hälfte der Mitglieder ist von Anfang an weiblich. Das jüngste Mitglied ist 29 Jahre alt.

Seit Mitte April vervollkommnet nun die Charterurkunde das Clubleben in Hude. Franz-Josef Aka vom RC Oldenburg und Friedrich Neddermeier vom RC Oldenburg-Ammerland bekamen als erstes eine Ehrenmitgliedschaft - die beiden hatten als Gründungsbeauftragte den Club auf den Weg gebracht.

Erste Präsidentin den RC Hude-Oldenburg ist Marlies Drygala. Die sieht ihre Mannschaft bereits gut aufgestellt und will in Kürze soziale Projekte angehen. Zur Charterfeier schaute Governor Sibylle Thalmann-Haffter vorbei und wünschte bestes Gelingen für Projekte und gemeinsame Unternehmungen. Auch den wichtigen Beitrag für ein friedlicheres Zusammenleben, zu dem der Club nun beitragen werde, könne man in dieser Zeit nicht hoch genug wertschätzen, sagte sie Pressevertretern.