Syrien - ein Land am Abgrund - Was lief falsch in Syrien?

© Bülent Kilic/AFP/Getty Images

01.11.2016

Syrien - ein Land am Abgrund 

Was lief falsch in Syrien?

René Nehring

Die humanitäre Katastrophe des syrischen Volkes, die Möglichkeit eines neuen Kalten Krieges zwischen Ost und West und die schwierige Suche nach Lösungen

Der Bürgerkrie in Syrien ist die größte humanitäre Katastrophe unserer Tage. Rund 400.000 Menschen verloren seit 2011 ihr Leben, fast 12 Millionen Syrer befinden sich auf dem Flucht vor dem Krieg, etwa ein Drittel davon im Ausland.

Dennoch hat die Weltgemeinschaft lange gebraucht, bis sie sich des Dramas ernsthaft angenommen hat. Bewegung in die verfahrene Situation kam erst 2014 mit der Ausrufung des "Islamischen Staates", der hemmungslos Gefangene massakrierte und wahllos Weltkulturstätten sprengte. Nun waren auch Russland und die USA bereit, gemeinsam nach einer Lösung des Konflikts zu suchen. Doch das gegenseitige Misstrauen der beiden Großmächte, das seit dem Ende der Ost-West-Konfrontation bestenfalls geruht hatte, ließ den Friedensprozess schnell ins Stocken geraten. Heute erinnert der Tonfall der gegenseitigen Schuldvorwürfe an die Tage des unseligen Kalten Krieges.

Die Beiträge im Titelthema "Das syrische Dilemma"  widmen sich einem Drama, das das Potenzial für eine weltweite Eskalation hat. Klicken Sie einfach auf den Titel.

  • Was lief falsch in Syrien?
    Moskaus Werk und Washingtons Beitrag. Eine Analyse der jüngsten Etappen des Bürgerkrieges aus russischer Sicht - von Irina Zwjagelskaja
  • "Die Menschen funktionieren einfach nur"
    Interview: Katharina Ebel betreut die SOS-Kinderdörfer in Syrien. Ein Gespräch über das Leben der Zivilbevölkerung und Möglichkeiten für humanitäre Hilfen
  • Macht vor Moral
    Hintergründe und Ziele der russischen Intervention im syrischen Bürgerkrieg - erläutert von Martin Malek
  • Kann das "digitale Kalifat" besiegt werden?
    Die Organisation "Islamischer Staat" scheint in weiten Teilen Syriens und Iraks geschlagen zu sein. Doch mit Anschlägen in Europa bleiben die IS-Anhänger weiter gefährlich. Begleitet wird der Terror von einer breiten multimedialen Präsenz. - Von Abdel Bari Atwan
  • "Völlig ermüdet"
    Interview: Volker Perthes über die Grundlagen eines Friedens in Syrien und die Möglichkeiten politischer Einflussnahme durch das Ausland

 

 

Rotary Magazin 8/2017

Rotary Magazin Heft 8/2017

Titelthema

Früchte des Südens

Zitrusfrüchte sind Exoten in einheimischen Gärten und Küchen. Sie verfeinern geschmacklich und verkörpern die Sehnsucht nach dem schönen Leben, nach Licht und Wärme.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Paul Collier Michael Breisky Malte Herwig Kerstin Dolde Dana Horáková Claudia Dalbert

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen