Aktuell - Werbung für Rotary machen

Das Brandcenter bei rotary.org © Rotary International

08.09.2017

Aktuell 

Werbung für Rotary machen

Helfen Sie uns, die neue globale PR-Kampagne „Wir tun was“ auf den Weg zu bringen.

Auch wenn viele Menschen schon einmal von Rotary gehört haben, so wissen nur wenige, was Rotary Clubs genau tun. Im Gegenteil: 35 Prozent der Öffentlichkeit wissen nicht einmal, dass es an ihrem Heimatort einen Rotary Club gibt. Das will Rotary nun mit einer global begonnenen neuen Kampagne ändern. "Wir tun was" heißt die neue Initiative auf Deutsch, für die Rotarier Materialien, Tipps und Anleitungen im Brand Center der Website (rotary.org / brandcenter) finden. Wir hoffen, möglichst viele Clubs für die Unterstützung dieser Kampagne für einen einheitlichen Auftritt in der Öffentlichkeit zu gewinnen.


Und so geht's:

Nutzen Sie Kontakte zu Printmedien, um diese Inserate in lokalen Zeitungen und Zeitschriften zu schalten.

Das sollten Sie wissen

Wen wollen wir erreichen?

Wir wollen damit Menschen erreichen, die nicht über Rotary informiert sind beziehungsweise ihnen vermitteln, warum Rotary relevant für sie sein könnte. Wir hoffen, damit attraktiver für potentielle Neumitglieder zu werden, die sich sozial engagieren und die ein Interesse an den Anliegen von Rotary haben.

Warum dieser Kampagnentitel?

Wir wollen die Mitglieder von Rotary als Menschen der Tat darstellen, die dort Lösungen sehen, wo andere vor Problemen kapitulieren. Wir möchten die Chance wahrnehmen, anderen zu zeigen, wie Rotary Möglichkeiten und Lösungen schafft – lokal und global.

So schalten Sie sich in die neue globale PR-Kampagne von Rotary ein:

  1. Gehen Sie zu rotary.org / brandcenter. Laden Sie dort die gewünschten Materialien herunter.
  1. Diskutieren Sie die eigene Gestaltung in Ihrem Club, am besten natürlich mit Werbefachleuten, falls Sie solche Mitglieder in Ihrem Club haben.
  1. Arbeiten Sie mit Ihren Distriktvorständen zusammen. Holen Sie sich Hilfe von Ihrem Distrikt Public Image Koordinator.
  1. Setzen Sie soziale Medien ein. Posten Sie Kampagnenvideos und Grafiken auf Ihrer Facebook-Seite und auf Twitter.
  1. Erzählen Sie uns Ihre Erfolgsgeschichte. Schicken Sie Fragen und/oder Berichte über erfolgreiche Aktionen an unser Marketing-Team unter Rotary's marketing team 

Was gibt es für Materialien?

Im Brand Center unter rotary.org / brandcenter haben wir Videos, Grafik- und Textvorlagen eingestellt, die Sie lokal/regional anpassen und für Ihre Clubs einsetzen können.

Wer sind die Leute und die Projekte, die in der Kampagne vorgestellt werden?

In den ersten Anzeigenvorlagen zeigen wir Rotarier aus Colorado und Brasilien und wir berichten über deren reale Projekte. Weitere Projektberichte werden folgen.

Können Clubs die Materialien mit eigenen Fotos etc. aktualisieren?

Ja, die Richtlinien für eine solche Anpassung dafür sind ebenfalls im Brand Center eingestellt.

Gibt es Anleitungen für Anzeigenfotos?

Ja, im Brand Center gibt es auch eine Checkliste und Informationen, wie Fotos zur Betonung des Verbindungscharakters gestaltet werden können.

Grafiken für soziale Medien können schnell mit Infos Ihres Clubs aktualisiert werden. Bei Facebook kann man auch für eine weitere Verbreitung über den Freundeskreis hinaus bezahlen.

Wie kann die Kampagne lokal greifen?

Tipps hierzu finden Sie ebenfalls im Brandcenter von rotary.org (rotary.org / brandcenter). Sie können die Grafiken auch für Ihre Internetauftritte verwenden oder in sozialen Medien veröffentlichen. 

Welche Unterstützung gibt es für Rotarier, die sich nicht in der Öffentlichkeitsarbeit auskennen?

Rotary International bietet Anleitungen für die Erstellung von Medienplänen im rotary.org / brandcenter. Darüber hinaus wird die Marketing-Abteilung von Rotary International Webinare zum Thema Medienplanung für Clubs und Distrikte erstellen. 

Wie korrespondiert die neue Kampagne mit Rotarys Brand-Positionierung unter dem Motto "Kontakte knüpfen, Ideen austauschen, aktiv werden"?

Die neue Kampagne baut auf den vorigen Bestrebungen zur Markenbelebung und Werbung für unser Markenzeichen Rotary auf. Wir zeigen, was passiert, wenn sich Menschen zusammenschließen, um gemeinsam Ideen zur Verbesserung sozialer Zustände zu realisieren. 

An wen kann ich mich mit Fragen wenden?

Sie können gerne all Ihre Fragen an die E-Mail-Adresse pr@rotary.org schicken, wir antworten umgehend.

Auch Vorlagen für Außenwerbungen, Poster etc. sowie Informationen zur Anmietung von Werbeflächen werden in Kürze im Brand Center verfügbar sein.

 

Rotary Magazin 11/2017

Rotary Magazin Heft 11/2017

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Nach dem zweitschlechtesten Ergebnis der CDU und der Niedersachsen-Wahl scheint es in der Partei zu gären. Die Probleme liegen aber nicht nur an Merkel, sie sind struktureller Natur.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Ulrich Weinzierl Ralf Leineweber Ulrich Lappenküper Dan Diner Régis Allard Lisa Ortgies

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen