24. Oktober - An diesem Tag im Fokus: Polio ausrotten

01.10.2017

24. Oktober

An diesem Tag im Fokus: Polio ausrotten

Die Rotarier machen sich bereit für den fünften Welt-Polio-Tag. Und das Event wird erneut unterstützt von der Bill & Melinda Gates Stiftung. Wie jeder Club sich beteiligen kann.

Am Welt-Polio-Tag (24. Oktober) wird auch für jeden, der bei offiziellen Feiern und Tagungen nicht dabei sein kann, einiges geboten. So will Rotary ein Event aus dem Gates-Foundation-Hauptquartier in Seattle, Washington, live übertragen. Dabei sollen mehr als 50.000 Zuschauer die Gelegenheit bekommen, am Bildschirm dabei zu sein. Prominente und Gesundheits-Experten werden den Fortschritt bei der Bekämpfung von Polio und der Ausrottung der Krankheit erläutern.

Spenden Sie ein bisschen Zeit

Diese Krankheit tatsächlich von der Erde zu tilgen wäre ein riesiger Schritt und klar ist: Rotary mit seinen Partnern kann es nicht allein tun. Hier erfahren Sie, wie man die Kampagne unterstützen kann, damit es mit Polio endgültig vorbei ist.

Laden Sie hier Material für den World Polio Day herunter

Melden Sie hier ein Event an - für die Welt-Polio-Event-Karte

Harrison, der End-Polio-Now-Bär
Verkaufsobjekt: Harrison, der End-Polio-Now-Bär © Rotary International

Die Rotarier sind näher dran als jemals zuvor, Polio auszurotten – aber das Ziel ist noch nicht erreicht. Wir brauchen noch Mittel, um die Impfungen fortzusetzen und deren Erfolg zu überprüfen. Eine Spende wird dieses Ziel noch ein Stückchen näherbringen.

Wie man den Welt-Polio-Tag begehen kann

  • zum Beispiel indem man sich am 24. Oktober 2017 das große Event in der Gates-Foundation in Seattle, Washington, ansieht. Über: rotary.org (Aufzeichnung auch danach noch verfügbar)
  • oder den Stream in den sozialen Medien anschaut
  • indem man Facebook Posts, Instagram-Bilder, Tweets und ähnliches auf seiner privaten Webseite verfügbar macht

Man kann auch:

  • Posts und Tweets teilen
  • den Hashtag #endpolio dabei nutzen und sich an der weltweiten Diskussion über Polio in den sozialen Netzwerken beteiligen

Oder:

  • End Polio Now auf Facebook und Twitter folgen
  • Man könnte auch sein Aufmacherbild bei Facebook und Twitter erneuern – mit Bildern von Rotary.

Zusätzlich möglich wäre auch:

  • eine kleine Party, bei der alle das Event in Seattle über den Stream verfolgen
  • Außerdem könnte man lokale Medien, Stadtvertreter oder andere wichtige Persönlichkeiten einladen und mit ihnen das Event in den USA verfolgen.
  • Oder man widmet ein Clubmeeting dem Thema End Polio Now und aktualisiert die Webseite mit Fakten über Polio und den Welt-Polio-Tag.
  • Man könnte auch ein örtliches Benefiz-Event organisieren, um Geld einzunehmen, das dann für den Kampf gegen Polio verwendet wird. Dieses Geld wird von der Gates-Foundation und im Verhältnis 2:1 aufgestockt.

Wer lieber schreibt, könnte zudem: 

  • informieren: örtliche Medien anrufen, über die Aktionen berichten, die Informationen weitertragen
  • außerdem den Chefredakteur der örtlichen Zeitung anschreiben, um die Bedeutung des Kampfes gegen Polio zu erläutern, dabei den Chef vom Dienst und andere Redaktionsspitzen in CC setzen und ebenfalls informieren.
  • Schreiben Sie an die Regierung und an Behörden, ob und wie sie den Kampf gegen Polio unterstützen und mitfinanzieren können.
  • Alles, was publiziert wird, sollte per Link nach Evanston geschickt werden. Außerdem bitte den Link des eigenen Clubs beifügen.

Einfach mitmachen und die Nachricht weiterverbreiten, dass die Rotarier die zweite Krankheit auf der Erde vollständig ausrotten wollen.

Rotary Magazin 10/2017

Rotary Magazin Heft 10/2017

Titelthema

Die geforderte Nation

Krieg in Syrien, Griechenland-Krise, Nahost-Konflikt, Brexit - außenpolitische Herausforderungen, die öffentlich kaum diskutiert werden. Kann sich Deutschland eine solche Weltabgewandtheit noch leisten?

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesundheit

Peter Leinberger Alfred Schön Gerald Huber Robert Zinser Can Özren Matthias Schütt

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen