Race Across America - Nach dem Rennen ist vor dem Rennen!

© privat

17.05.2017

Race Across America 

Nach dem Rennen ist vor dem Rennen!

Radfahrer Kurt Matzler bereitet sich schon auf das nächste 5000-Kilometer-Race quer durch Amerika vor. Und bringt dieses Jahr gleich eine Teamkollegin mit.

Im Vierer-Team war Kurt Matzler aus Österreich (RC Innsbruck-Goldenes Dachl) 2016 beim Race Across America unterwegs. Diesmal wollte er es mit dem neuen Team-Kollegen Andreas Zemann (ebenfalls Österreich) doppelt stark angehen. Doch Zemann fällt aus gesundheitlichen Gründen aus - und wird zumindest dieses Jahr  nicht dabei sein. Im 2017er Team fehlte also ein vierter Mann...

"Ruth Brandstätter, meine Lebensgefährtin, springt für ihn ein. Ruth war ursprünglich in der Crew und hätte Auto fahren und navigieren sollen. Jetzt ändern sich die Rollen. Andreas Zemann ist Crew-Chief im österreichischen Teil des RAAM-Teams und Ruth nimmt seinen Platz im Rennteam ein", berichtet Kurt Matzler von den Veränderungen. 

Damit geht das Polio-Team der Rotarier als Mixed-Team auf die Strecke. Aber wer die Vorbereitung von Kurt Matzler in den vergangenen Monaten auf Facebook und anderen Kanälen verfolgt hat, der weiß: Ruth ist eine leidenschaftliche Rennradfahrerin und schon in der ganzen Vorbereitungsphase dabei. "Sie hat mit mir schon einige Radmarathons bestritten und intensiv mit mir im ganzen letzten Jahr trainiert. Sie ist gut vorbereitet und wird es schaffen", ist Kurt Matzler überzeugt.

Matzler, Brandtstätter, RAAM, Race Across America
Gehört jetzt zu den schnellen Beinen von RAAM Polio: Ruth Brandstätter - sie bereitet sich schon lange mit Lebensgefährte Kurt Matzler vor.

Spendenziel fast erreicht

Das Ziel, 500.000 Dollar einzuwerben, haben die österreichischen Team-Mitglieder schon fast erreicht. Derzeitiger Stand: 482.000 Dollar – die Verdreifachung durch die Melinda und Bill Gates Stiftung miteingerechnet. Nun soll ein letzter Kraftakt die fehlenden wenigen tausend Dollat einbringen. Daher wurden sämtliche Rotary Clubs an der Rennstrecke, immerhin mehr als 300, angeschrieben. Sehr viele haben nun gespendet.

"In unserem Distrikt rühren wir außerdem kräftig die Werbetrommel für Spenden. Vorträge, Veranstaltungen, T-Shirt und Trikot-Verkäufe sollen noch die restlichen Euro bringen." Aber: Vielleicht gibt es auch ein paar Clubs außerhalb von Österreich, die beim Erreichen des Spendenziels helfen wollen? 

Schon jetzt sind auch zahlreiche Privatspenden eingegangen. Ein Österreichischer Unternehmer spendete spontan 10.000 Euro, nachdem er Matzlers Vortrag über das Race Across America 2016 hörte. In diesen Tagen hat der ORF, das österreichische Fernsehen, Kurt Matzler und Ruth Brandstätter beim Trainieren gefilmt. Auch das sollte helfen, weitere Spenden einzuwerben.

Mehr Informationen: www.raampolio.com

Kontakt: kurt.matzler@unibz.it
 


Sie wollen mehr wissen?

Kurt Matzler berichtet:
RACE ACROSS AMERICA:
WAS FÜHRUNGSKRÄFTE VOM HÄRTESTEN RADRENNEN DER WELT LERNEN KÖNNEN!
 
07.06.2017, 18.00, Freie Universität Bozen, https://www.unibz.it/en/events/123148-race-across-america
09.06.2017, 17.00, MCI Innsbruck, https://www.mci.edu/de/alumni/events/alumni-weekend-de
 

Rotary Magazin 1/2018

Rotary Magazin Heft 1/2018

Titelthema

Glück: Wenn alles läuft

Welche Bausteine gehören zu einem sinnvollen Dasein? Hängt es an materiellen Dingen? Was Glück bedeutet, ob man es messen kann - Definitionen und Antworten zu den Grundlagen geben führende Glücksforscher.…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesundheit

René Nehring Immo Eberl Jürgen Maaß Régis Allard Martin Mosebach Stefan Drauschke

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen