https://rotary.de/kultur/ein-konzert-in-corona-zeiten-ja-online-a-18008.html
Mozart für Momo

Ein Konzert in Corona-Zeiten? Ja – online!

Mozart für Momo - Ein Konzert in Corona-Zeiten? Ja – online!
© RC Wien-Graben/RC Wien-Stadtpark

Gemeinsam mit dem Rotary Club Wien-Graben und dem Mozarteum Salzburg plant der Rotary Club Wien-Stadtpark am 8. Juni 2021 einen besonderen Konzert-Abend.

10.05.2021

Christoph Koncz ist in mehrfacher Hinsicht ein außergewöhnlicher Musiker. 1987 in Konstanz in  einer Musikerfamilie geboren, studierte er in Wien, Salzburg und Graz Geige sowie Dirigieren, unter anderem bei Daniel Barenboim. Mit zwölf Jahren debütierte er als Solist in den USA, seither spielt er als Solist und Kammermusiker auf der ganzen Welt. Mit nur 24 Jahren wurde er Stimmführer der zweiten Violinen bei den Wiener Philharmonikern. Er musiziert auf einer Stradivari.

Voriges Jahr gelang Koncz eine Weltsensation: Er tauschte die Stradivari mit einem nicht weniger berühmten Instrument: Mozarts eigene Konzertgeige, gebaut um 1710, die nie modernisiert wurde, aber ihren strahlenden Klang bewahrt hat. Nach etlichen Übungs-Sitzungen spielte Koncz mit den Les Musiciens de Louvre Mozarts fünf Violinkonzerte ein.

Christoph Koncz hat trotz seiner vielen Verpflichtungen zugesagt , für uns Rotarier - und alle Freunde Mozarts – ein virtuelles Konzert zu spielen. Er wird von der Pianistin Eloise Bella Kohn begleitet. Sie spielen Mozart-Sonaten – auf der Mozart-Geige und Mozarts Klavier.  

Wir laden alle rotarischen Freunde und alle Mozart- und Klassik-Fans ein, bei diesem außergewöhnlichen Konzert dabei zu sein und Tickets zu kaufen.  Die gibt es auf der Website: www.rotary.wien

Wir freuen uns über Spenden über den Ticketpreis hinaus. Der Gesamterlös der Benefizveranstaltung kommt unserem großen Sozialprojekt in Österreich zugute: Wir unterstützen Momo, Wiens mobiles Kinderhospiz, das so gut wie ausschließlich auf Spenden angewiesen ist, betreut schwerstkranke Kinder und deren Familien zuhause – auch über den Tod hinaus.

Kontakt und Informationen:

Wien_stadtpark@rotary.at  und Wien_graben@rotary.at sowie über die Facebook-Seiten der Clubs