Anzeige
https://rotary.de/kultur/lauf-mit-zugunsten-des-behindertensports-a-12602.html
RC Gallneukirchen-Gusental

Lauf mit - zugunsten des Behindertensports

RC Gallneukirchen-Gusental - Lauf mit - zugunsten des Behindertensports
Groß und klein mit Feuereifer dabei... © RC Gallneukirchen-Gusental (alle Fotos)

Der Rotary Club Gallneukirchen-Gusental sammelte über 5.600 Euro - bei einem Benefizlauf für den guten Zweck. Mit am Start waren zahlreiche Prominente - im wahrsten Sinne des Wortes.

04.06.2018

Dorninger, Riepl, Governor, Walter Weidenholzer, Lauf mit, RC Gallneukirchen-Gusental
Bestes Laufwetter zum großen rotarischen Spendenlauf

Unter dem Motto „Zusammen sind wir stark“ veranstaltete der Rotary Club Gallneukirchen-Gusental die elfte Auflage des „Lauf mit"-Events. Dabei kamen insgesamt 5.600 Euro für die Behindertensportabteilung des SV Gallneukirchen zusammen. Insgesamt konnten damit in den letzten zehn Jahren über 61.000 Euro für die Unterstützung des Behindertensports übergeben werden.

Lauf mit, RC Gallneukirchen-Gusental,    Foto Scheckübergabe v.l.n.r: Klaus Dorninger (Organisator), Ivona Dadic, Robert Richter-Kalisch (Diakoniewerk), Sabrina Gassner (UNIQA), Leo Oyrer (RC Gallneukirchen)
Erfolgs-Foto: 5.600 Euro für den guten Zweck

Dabei wurden erneut soziales Engagement und Sport verbunden - und eben ein hoher Spendenbetrag eingesammelt. Darüber freuten sich insbesondere der Präsident des RC Gallneukirchen-Gusental, Leo Oyrer, und der Organisator der Veranstaltung, Klaus Dorninger.

Großer Zulauf

Mehr als 200 Teilnehmer liefen auch heuer die zwei mal zwei Kilometer lange Strecke, bei der nicht die Zeitnehmung, sondern der Spaß im Vordergrund stand.

Mit dabei waren die Vize-Weltmeisterin im Fünfkampf Ivona Dadic, die Schwimmer Lisa Zaiser und David Brandl, die Linzer "Black Wings", Teresa Breuer (Special-Olympics-Gold und Silber im Skifahren) und viele weitere begeisterte Sportler.

Dorninger, Riepl, Governor, Walter Weidenholzer, Lauf mit RC Gallneukirchen-Gusental
Governor Walter Weidenholzer (rechts) kam direkt nach der Dreisesselberg-Wanderung noch zum Ausklingen der Veranstaltung, um mit den Läufern auf ihre Spendenleistung anzustoßen - hier mit den Familien Riepl und Dorninger