Anzeige
https://rotary.de/kultur/nachwuchsfoerderung-mit-modernem-klang-a-9130.html
Jazz Fellowship

Nachwuchsförderung mit modernem Klang

Jazz Fellowship - Nachwuchsförderung mit modernem Klang
Das Plakat des Benefizkonzerts © Rotarian Jazz Fellowship

Eine Live-CD aufnehmen mit allem Drum und Dran – das war der Traum der Dortmunder Band „Filou“. Rotarier der Jazz-Fellowship machten dies möglich.

08.06.2016

Sieben Mann zählt die Band, die Einflüsse aus Jazz, HipHop, Funk und Gospel miteinander vermischt. Die Rotarier waren im Rahmen ihrer Nachwuchsförderung auf die Formation aufmerksam geworden. Die Jazz Fellowship hatte im Juni vergangenen Jahres die Live-Aufnahmen der Dortmunder Musiker im Jazzclub „domicil“ unterstützt. In Zusammenarbeit mit dem Produzenten Julian David, Audio-Ingenieur Dieter Steffan, Kameraleuten von Klangmalerei.tv und der Crew des „Domicil“ entstanden so die Produktion. Die Aufnahme gewann Ende 2015 den „Future Sounds Award“ der Leverkusener Jazztage und wird daher in diesem Jahr dort im Hauptprogramm auftreten.

Offiziell veröffentlicht wird das Album „The Headphone Sessions“ in diesem Jahr – hier ein Video. Es zeigt eigenständige und unverwechselbare Klänge. „Filou“ will seine Zuhörer mit eingängigen Melodien, treibenden Beats und atmosphärischen Klangflächen in seinen Bann ziehen.

Am 25. Juni sind die Jungs von „Filou“ bei einem Sommerjazzabend und Benefizkonzert auf Burg Vischering in Lüdinghausen zu erleben (ab 19.30 Uhr). Im Vorprogramm spielen die Rotary Jazz Messengers. Am Nachmittag können Oldtimer-Fans für einen kleinen Obolus kleine Touren mit schicken alten Autos machen. Ab 17 Uhr stehen Rolls Royce, Jaguar und Co. samt Fahrern bereit.

Die Erlöse sollen in den Unterstützungsfonds der Essener Ruhrlandklinik (UFER), speziell der Lungenabteilung zugute kommen. Dort soll es weniger bemittelten Angehörigen von Erkrankten mit Lungenoperationen oder –transplantationen ermöglicht werden, ihre Familienmitglieder in der Klinik regelmäßig zu besuchen und zu unterstützen.