https://rotary.de/kultur/rotarierin-beschert-ihrer-heimatstadt-ein-festival-a-4856.html
Engagement für Kultur

Rotarierin beschert ihrer Heimatstadt ein Festival

Engagement für Kultur - Rotarierin beschert ihrer Heimatstadt ein Festival

Wenn am 2. Juli der Komponist Christoph Willibald Gluck seinen 300. Geburtstag feiert, werden sich weltweit Freunde der klassischen Musik und der Oper an den ehrgeizigen “Opernreformer” aus der Oberpfalz erinnern. Berching als seine Geburtsgemeinde widmet dem Komponisten ein ganzes Gluck-Jahr – dank einer Rotarierin.

27.02.2014

Dass dem so ist, und der berühmteste Sohn der Gemeinde nun auch regional bekannt und geliebt wird, ist vor allem das Verdienst der Rotarierin Ursula Lindl (Rotary Club Beilngries-Altmühljura). Sie hat sich in ihrer Heimatstadt, dem oberpfälzischen Berching, diesem Ereignis angenommen und den hier geborenen Komponisten Christoph Willibald  Gluck pünktlich zu dessen 300. Geburtstag auf das Podest gehoben, das ihm seine  Landsleute lange nicht zugestehen  wollten.

Als Managerin ist sie vor drei Jahren mit einer professionellen Agenda gestartet: zuerst gründete sie einen Förderverein, den „Freundeskreis C.W.Gluck“. Dann entwickelte sie mit ihren Vorstandskollegen ein langfristiges  Kulturkonzept und gewann so die Akzeptanz der Stadt und der Politik. Das Ergebnis: Mit Unterstützung der bayrischen Kulturstiftung, der Stadt Berching und Sponsoren wurde ein außergewöhnliches Jubiläumsprogramm erarbeitet und organisiert. Die Porgrammpunkte werden in das regionale Ambiente der mittelalterlichen Stadt und der Juralandschaft integriert.

Darüber hinaus ist ihr und dem Freundeskreis Christoph  Willibald Gluck, dessen Vorsitzende sie ist, gelungen, den Berchinger Kindern ein völlig neues Verhältnis zu Gluck zu geben.  Die örtlichen Schulen beschäftigen sich intensiv mit dem „großen Sohn der Stadt“.  Mit Stolz und Selbstbewußtsein nähern sich die Kinder nicht nur seinem barocken Zeitalter, sondern auch seinem europäischen Lebensweg und seiner Musik.

Ursula Lindl ist es mit viel Überzeugungstalent, großem ehrenamtlichen Einsatz und einem vielversprechenden, ambitionierten Konzept gelungen, den Menschen Gluck auch über Berchings mittelalterliche Tore hinaus bekannt zu machen. Die  Bewohner Berchimngs werden dazu ihre Stadt schmücken und freuen sich auf die  Veranstaltungen und ihre Besucher zum Gluckjahr 2014.


Begleitet und tatkräftig unterstützt wird Ursula Lindl auch von ihren rotarischen Kollegen des Clubs Beilngries-Altmühl-Jura. Mit großem Engagement der Präsidentin, Gertrud Jordan, wurde der Ankauf einer Bronzefigur ermöglicht, die pünktlich zum Jubiläum vor dem Gluck-Museum in Berching installiert sein soll.

Alle rotarischen Freunde sind herzlich eingeladen, Berching im Gluckschen Jubiläumsjahr zu besuchen!


Die Highlights im Rahmen der über 20 Topveranstaltungen im Festivaljahr in Berching sind:

  • ein einzigartiges Open-Air-Vertikalballett am 31. Mai, inszeniert und  getanzt  auf und vor dem höchsten der 17 Berchinger Türme, dem Frauenturm , zur Gluckschen Ballettmusik  “Don Juan”. Karten gibt es dafür in zwei Kategorien zum Preis von 22 und 28 Euro. Berching
  • Am Wochenende vom 25. bis 27. Juli, findet außerdem ein großes Barockfest statt, in historischer  Anlehnung an das Engagement Glucks bei Fürst Hildburghausen zum Verkauf der Anlage Schloss Hof an Kaiserin Maria Theresia. Das im Wiener Diarium vom Oktober 1754 ausführlich beschriebene Spektakel wird von Historikern als das letzte große Barock-Fest gerühmt. Höhepunkt wird am 26.07. die nächtliche Aufführung der Oper “Le Cinesi” werden, ein Einakter, mit dem Gluck schon die kaiserliche Familie in Schloss Hof begeistern konnte.Den Abschluss des Barockabends bildet ein außergewöhnlicher Feuerzauber. Karten für die Oper sind in zwei Kategorien zum Preis von 22 und 28 Euro erhältlich.
  • Im August findet am letzten Wochenende am 30. und 31. August wieder die beliebte “Landpartie - Gluck zum Kennenlernen” statt. Bei der etwa sechsstündigen Veranstaltung erleben die Teilnehmer neben einer romantischen Wanderung mit Picknick auch Historisches, Musikalisches, Theatralisches und Kulinarisches

Kartenverkauf: www.gluckstadt-berching.de , im Touristikbüro der Stadt Berching, Tel. (08462) 20513), Hörakustik Ölscher in Berching