Anzeige
https://rotary.de/panorama/auch-gallneukirchen-zur-host-town-ernannt-a-10188.html
Special Olympics 2017

Auch Gallneukirchen zur Host Town ernannt

Special Olympics 2017 - Auch Gallneukirchen zur Host Town ernannt
v.l.n.r.: Karen Coventry (Delegationsleiterin Irland), Gerd Konwalinka (Präsident RC Gallneukirchen-Gusental), Maria Kreindl (Präsidentin RC Aisttal-Hagenberg), Gisela Gabauer (Bürgermeisterin Gallneukirchen), Karl Schwaha (Präsident RC Linz-Süd) © RC Gallneukirchen

Eines der aufregendsten Sportevents wird im März viele Gemeinden in Österreich elektrisieren: die Special Olympics World Winter Games 2017. Gallneukirchen ist als Host Town dabei.

20.01.2017

Im Rahmen eines Intercity-Meetings der Rotary-Clubs Aisttal-Hagenberg, Gallneukirchen-Gusental und Linz-Süd wurde von den PräsidentInnen der drei Rotary-Clubs im Beisein der irischen Delegationsleiterin Karen Coventry der Bürgermeisterin von Gallneukirchen, Gisela Gabauer, die offizielle Ernennungsurkunde zur Host Town überreicht.

Die drei Clubs haben das irische Team zum von Rotary österreichweit organisierten Host-Town-Programm vor den Special Olympics in Graz und Schladming Mitte März eingeladen. Das Programm umfasst die Vorbereitung auf die Spiele, Besichtigungen und ein Kulturprogramm. Die 40 Frauen und Männer umfassende irische Mannschaft wird von 14.- 16. März 2017 in Gallneukirchen sein und anschließend zu den Wettkämpfen reisen.

Präsidentin Maria Kreindl (RC Aisttal-Hagenberg) sowie die Präsidenten Gert Konwalinka (RC Gallneukirchen-Gusental) und Karl Schwaha (RC Linz-Süd) freuen sich über die von Distrikt-Govenor Ulf Wayand als vorbildlich gelobte Kooperation und auf das bevorstehende Treffen mit den irischen Teammitgliedern: „Wir wollen das irische Team mit oberösterreichischer Gastfreundschaft optimal auf die Spiel vorbereiten“.

Die österreichischen Sportler trainieren schon fleißig und freuen sich, Gastgeber zu sein.
© GEPA Pictures