Anzeige
https://rotary.de/panorama/das-erste-mal-bei-der-convention-a-14215.html
Hamburg 2019

Das erste Mal bei der Convention?

Hamburg 2019 - Das erste Mal bei der Convention?
© Frauke Eichenauer

Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten sollten und wo Sie Hilfe und Rat bekommen, damit die Convention ein riesiges Erlebnis für Sie wird.

16.05.2019

Schon seit einigen Wochen gibt es Tutorials und Video-Chats für Rotarier und Rotaracter, die das erste Mal zu einer Convention fahren. Einige wichtige Teile davon haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Wie komme ich hin – zur Convention in Hamburg und zu den einzelnen Veranstaltungen?

Die Convention findet mitten in der Stadt statt und Hamburg hat ein gutes Nahverkehrssystem. Deshalb bietet es sich an, mit der Bahn anzureisen. Eine Möglichkeit ist das vergünstigte Veranstaltungsticket: ric2019./rotary.de/de/hamburg/anreise Es ermöglicht die An-/Abreise für 54,90 Euro je Strecke – oder 74,90 Euro für ein flexibles Ticket je Strecke.

Wer von weiter her kommt, kann auch den city-nahen Flughafen nutzen. Da das Convention-Center tatsächlich mitten in der Stadt liegt und super mit U- oder S-Bahn und Bus zu erreichen ist, braucht eigentlich niemand ein Auto. Ausnahme: Ihre Unterkunft liegt außerhalb Hamburgs.

Wer an der rotarischen Golf-WM in der Vorwoche der Convention teilnimmt, die ja auf vier verschiedenen Golfplätzen rund um Hamburg ausgetragen wird, sollte sich zum Hotel Radisson blu am Dammtor-Bahnhof begeben. Dort fahren Extra-Busse direkt zu den Wettbewerbs-Greens. Auch für die zusätzlichen Events der anderen Fellowships gibt es häufig eine Wege-Strategie, die ein eigenes Auto überflüssig macht. Mehr Infos: www.igfr-hamburg-2019.de.

2019, convention, ausweis
Mit so einem Ausweis samt Band zum Umhängen wird jeder Convention-Besucher ausgestattet. © RI

Und: Für die öffentlichen Verkehrsmittel inklusive der HADAG-Fähren auf der Elbe brauchen Sie keinen zusätzlichen Fahrschein – das Convention-Ticket erlaubt die Nutzung von allen öffentlichen Verkehrsmitteln vom 1. bis zum 5. Juni 2019. Eine App versorgt Sie mit Abfahrtszeiten und Verbindungsmöglichkeiten. Aber Achtung: Solange Sie das Badge der Convention noch nicht haben, sollten Sie ein Ticket kaufen! Mehr Infos: rotary.de/a1414

Weitere Möglicheiten des Transports bieten die Stadträder – Leihräder, die jeder mit einer App ausleihen und an jeder anderen Station in der Stadt zurückgeben kann – sowie MyTaxi (siehe auch rotary.de/a14148).

Wo bekommt man seinen Convention-Ausweis?

Wer am Flughafen landet, muss nur im Ankunftsbereich nach dem Rotary-Rad und Begrüßungsständen Ausschau halten. Sicher werden auch einige einheimische Rotarier den Weg weisen. Alles, was Sie brauchen, um Ihren Ausweis – Ihr „Badge“ – abzuholen, ist ein Personalausweis oder Pass und die Registrierungsnummer. Bereits ab Donnerstag (30.5.), 15 Uhr können Convention-Ausweise dort abgeholt werden – bis Sonntag, den 2.6.2019.

2019, convention, hamburg, anmeldung, flughafen
Noch sind die Empfangscounter leer, doch ab 30. Mai stehen die Hamburger bereit, ihre Gäste zu empfangen. © RI

Die Registrierung in der Hamburg Messe ist ebenfalls bereits ab Donnerstag, 15 Uhr, möglich – in der Halle A2. Wenn Sie also mit Bus, Bahn oder Auto nach Hamburg kommen, können Sie Ihr Ticket direkt dort in den Messehallen abholen. Auch hier sind Personalausweis oder pass und die Registrierungsnummer nötig. Wenn Sie weitere Events oder Veranstaltungen dazubuchen wollen, können Sie dies auch in der Halle A2 tun. Wer noch nichts überwiesen hat, bezahlt in Euro, Dollar oder mit Kreditkarte.

Und: In dieser Halle sind weitere Informationen zu Übernachtung, Locations und ähnlichem zu haben. Außerdem gibt es hier auch die Convention-Bag – eine Tüte mit Programm, Info-Material und Wissenswertem sowie kleinen nützlichen Give-aways.

Was gibt es im Convention-Center?

Im Convention-Center – der Messe Hamburg – gibt es das House of Friendship (HoF) alle A3 und A4). Genau zwischen den beiden Teilen finden Sie Food-Trucks für den schnellen Hunger zwischendurch. In der Halle B6 werden die großen Eröffnungs- und Absschiedsshows (General Sessions) stattfinden - jeweils zweimal, damit möglichst alle interessierten Rotarier dabei sein können. In Halle B5 gibt es einige Überraschungen, denn hier ist die Inspiration Lounge. Teile der Breakout-Sessions oder anderer Convention-Parts werden hier übertragen.

In weiteren Hallen der Messe finden zusätzliche Meetings, über 90 Breakout-Sessions und Präsentationen satt. Einige Highlights des gesamten Programms können Sie hier schon mal erkunden und sich über viele Möglichkeiten dieser Convention schlau machen: vimeo.com/335447729

Oder hier nachlesen: Convention-Programm

Außerdem gibt es wie in jedem Jahr eine Event App für die Convention: laden über App Store oder Google Play. Dann nur noch Sprache einstellen – und vieles des offiziellen Programms kann sogar in Übersetzung verfolgt werden.

Wo bekomme ich Hilfe, wenn es nötig ist?

Überall werden Freiwillige mit Westen zu sehen sein – die sogenannten Sergeant of Arms. Sie helfen weiter. Außerdem erkennt man offizielle Vertreter des Host Organsiation Committees an ihren Shirts mit Rotary-Logo. Ärztliche Hilfe gibt es an allen Standorten, wo Convention-Veranstaltungen stattfinden.

Mehr Infos für die letzten Tage vor der Convention finden sie hier: rotary.de/a13862