https://rotary.de/panorama/freudige-erwartungen-a-6199.html
Rotary-Convention-Tagebuch (I)

Freudige Erwartungen

Rotary-Convention-Tagebuch (I) - Freudige ErwartungenFotostrecke: Lissabon - Stadt der diesjährigen RI Convention
Die Rotaracterin Sabine Ficht berichtet von der Rotary Inetrantional Convention 2013.

20.06.2013

Sabine Ficht vom Rotaract Club Nürnberg schreibt in den kommenden Tagen regelmäßig auf Rotary Magazin Online über die Preconvention und Convention in Lissabon. Was gab es zu erleben? Was zu sehen? Sabine Ficht ist dabei, wenn sich über 20.000 Rotaracter und Rotarier aus aller Welt in Portugals Hauptstadt treffen. Heute stellt sich die rotarische Autorin erst einmal vor:


Mein Name ist Sabine Ficht, ich studiere in Nürnberg und schreibe derzeit meine Masterarbeit. Es freut mich sehr, in den nächsten Tagen meine Erlebnisse von der Rotary International Convention in Lissabon berichten zu dürfen. Als langjähriges Rotaract-Mitglied freue ich mich zunächst besonders auf die Tage der Preconvention mit hunderten Freunden aus der ganzen Welt.

FACETTENREICHES CLUBLEBEN

Vor vier Jahren bei meiner ersten Convention in Birmingham nahm ich einen großen Stapel Visitenkarten mit nach Hause, bekam unzählige neue Facebook-Freunde und sogar eine Hochzeitseinladung nach London. Mich begeistert dieses Treffen vor allem auch, weil in Workshops und Diskussionsrunden Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft miteinander ins Gespräch kommen und feststellen, wie facettenreich das Clubleben der Rotary und Rotaract Clubs weltweit ist.

Persönlich freue ich mich darauf, am Eröffnungstag der RI Convention meinen 28. Geburtstag mit vielen Freunden zu feiern sowie inspirierende Redner und ein großartiges Rahmenprogramm zu erleben. Besonders für das House of Friendship mit Ständen zu rotarischen Gruppen und Projekten, Souvenirs und vielen anderen Aktionen will ich mir viel Zeit nehmen. 

Natürlich soll auch Zeit bleiben, die schöne Stadt Lissabon kennen zu lernen. Meine Rotaract-Shirts, die Flugtickets und der Reiseführer sind im Gepäck. Jetzt kann es losgehen.