Anzeige
https://rotary.de/panorama/mit-weiten-schlaegen-fuer-polio-a-14339.html
Rotarische Golf-WM

Mit weiten Schlägen für Polio

Rotarische Golf-WM - Mit weiten Schlägen für Polio
Zweimal Probe-Schwingen, dann war der goldene Ball für den Auftakt-Drive fällig... © Rotary Magazin

Ein runder Erfolg war die 56. Rotarische Golf-Weltmeisterschaft, die direkt im Vorfeld der Convention in Hamburg stattfand.

07.06.2019

2019, golf, goldener ball, hamburg, wm, convention
Perfekt für den ersten Schlag: Der goldene Golfball © Alexander Hoffmann

250 Teilnehmer aus 23 Nationen wetteiferten eine Woche lang auf vier Golfplätzen im Raum Hamburg, wobei RI-Präsident Barry Rassin den ersten WM-Drive mit dem goldenen Ball spielte.

Weltmeister wurde nach einem harten Kampf Vorjahressieger Zelimir Feitl aus Kroatien. Im Nations Cup hatte das Team Germany die Nase vorn, gefolgt von der Schweiz und Österreich. Im Rahmen eines Partnerprogramms hatten die Gäste auch Gelegenheit, die traditionsreichen Hansestädte Hamburg, Lübeck und Lüneburg kennenzulernen. In Lüneburg ließ es sich der Oberbürgermeister nicht nehmen, die Rotary-Delegation persönlich zu begrüßen.

Die Golf-WM diente auch der Pflege der rotarischen Freundschaft – und einem guten Zweck. Der Reinerlös des Events wird am 24.10.2019 pünktlich zum Welt-Polio-Tag an Rotary überwiesen.

Die 1964 im schottischen St. Andrews gegründete IGFR (International Golfing Fellowship) ist eine der ältesten Fellowships von Rotary. Die IGFR-Weltmeisterschaften finden jährlich statt, im November 2020 trifft man sich in Marokko. Viele Fotos und einem Film finden sich unter www.igrf-hamburg.2019.